Security Token Offering

STO erstellen:
8 Tipps zur Erstellung eines STO (Security Token Offering)

Security Token Offering

Viele Menschen sind inzwischen mit den Utility Token vertraut, jedoch stellen das Security Token Offering ein völlig neues Konzept da. Im Gegensatz zu den Utility Token, welche oft für den Zugriff auf einen Dienstleister verwendet werden, sollen die Security Token durch das Eigentum definierte Assets dar. Den Inhabern dieser Wertpapiere stehen verschiedene Rechte zu, darunter Gewinnbeteiligungsrechte, Dividenden, Eigenkapital, Rückkaufsrechte und Stimmrechte.

Es ist ein großer Hype um das neue Security Token Offering entstanden, zumal die SEC die Verwendung von Utility Token als nicht registrierte Wertpapiere fast vollständig erstickt hat.

Dennoch neigen zahlreiche Start-ups dazu, die zunächst Coin-Angebote durchführen, eine Klassifizierung ihrer Token als Wertpapiere zu vermeiden. Die mit dem Emissionsprozess verbundenen aufwendigen, regulatorischen Rahmenbedingungen und die hohen Kosten sind die Hauptgründe für die Unpopularität der STOs.

Merkmale eines Security Tokens

Bei einem Security Token Offering gibt es Token, die Merkmale von Wertpapieren aufweisen. Im Allgemeinen kann das Folgende als Security Token Offering bezeichnet werden:

Extra Informationen zur Unterrichtung

Die neue und andere Natur von Blockchain Unternehmen und Kryptowährungen ruft nach einer neuen Art der Unterrichtung des Publikums über alles, was Ihr neuer token bewirken kann. Wenn Ihr token besondere Vorzüge hat oder Privilegien bezüglich der vorhandenen Vermögen bietet, sollten diese Informationen direkt an Interessenten und potenzielle Kunden übermittelt werden, denn diese wollen immer wissen, inwieweit sich ihre Investition im Wert steigert. Eine neue Kryptowährung wird für die Investoren besonders attraktiv, wenn sich der Wert des token steigern lässt, indem das neue Produkt sich aktuell nutzen lässt.

Sie sollten daher klar erklären können, warum sich eine Investition in Ihren token für einen Investor besonders lohnt. Das die Kryptowährung Marketing Strategie ist noch effektiver, wenn das Publikum bisher kaum Erfahrungen im Kauf oder im Umgang mit token hat. Komplexe Strategien oder Ausführungen verwirren diese Art von Investoren eher als das sie davon informiert und überzeugt werden. Daher sollten auch nicht verschiedene Wallets benutzt werden und Sie sollten auf eine gesetzlich konforme Ausführung achten, wer in dieses Projekt investieren kann. Dazu kommen noch Hinweise darauf, wie lange die Transaktionen vermutlich dauern können und viele solcher zusätzlichen Angaben. Es ist möglich, dass einige Prozeduren denen ähneln, die beim herkömmlichen Warenhandel üblich sind. Das klingt jetzt nach viel überflüssigem Aufwand, aber letztendlich profitiert das Kryptowährung Unternehmen von dieser Kryptowährung Marketing Strategie als Lehrer der Neukunden.

–  Token, die Kapitalanteile an einem Unternehmen repräsentieren oder das Recht darauf gewähren
–  Token, die das Recht auf Gewinnbeteiligung oder das Eigentum an einem Unternehmen repräsentieren
–  Token, die ein Darlehen oder eine andere Schuldverpflichtung darstellen
–  Token, die durch Immobilien abgesichert sind
–  Token, die eine Einheit eines Investmentfonds oder einer kollektiven Kapitalanlage darstellen
–  Vorfunktionale Utility Token in den Vereinigten Staaten

Diese Liste ist nicht abschließend, da die Definition von Wertpapieren von Land zu Land unterschiedlich ist. Was in einem Land als Wertpapier angesehen wird, ist stellt in einem anderen Land kein akzeptiertes Wertpapier dar.

2

Wie funktioniert ein Security Token Offering ?

Ein Security Token Offering dient dazu, Geld für ein Start-up oder ein Unternehmen zu sammeln. Tatsächlich stellt die Kapitalbeschaffung für Start-ups oder bereits etablierte Unternehmen eine logische Erweiterung des Konzepts hinter den ICOs oder IPOs dar. Allein in den Vereinigten Staaten werden jährlich mehr als 650. 000 Unternehmen gegründet. Die Wall Street, Silicon Valley und Risikokapitalgeber stellen oft für Neulinge kein ausreichendes Kapital zur Verfügung. Damit bieten regulierte und rechtskonforme Security Token Offering (STOs) eine neue Quelle. Obwohl 2017 weltweit rund 5,6 Milliarden US-Dollar über ICOs und STOs investiert wurden, wurden im selben Jahr allein in den USA mehr als 36 Milliarden US-Dollar über IPOs aufgenommen.

1

Was sind die Vorteile eines Security Token Offering?

Im Gegensatz zu traditionellen Finanzmodellen bieten ein Security Token Offering viele Vorteile. Lassen Sie uns ein paar erwähnen:

  • –  Kostengünstig
    Smart contracts eliminieren Vermittler, was wiederum die Kosten für Dienstleistungen senkt. Die Verwaltungskosten für Kauf und Verkauf betragen Null.
  • –  Schnell
    KYC- und AML-Prüfungen sind automatisiert, was den Verkauf von Vermögenswerten an akkreditierte Investoren beschleunigt.
  • –  Global
    Die Token können je nach Einrichtung für den globalen Handel zugelassen werden, was bedeutet, dass Sie, solange Sie eine Wallet haben, überall auf der Welt handeln können.
  • –  24/7 Handel
    Der Kryptohandel überstrahlt den traditionellen Handel, weil er ununterbrochen abläuft. Sie können zu jeder Tages- und Nachtzeit handeln.
  • –  Schnelle Einführung
    Beim Security Token Offering werden umgehend akzeptiert, sobald erkannt wir, dass sie zu mehr Liquidität und weniger Administration führen.
  • –  SEC-Konformität
    Da das Security Token Offering vollständig mit dem Gesetz übereinstimmt, müssen Sie sich keine Sorgen machen, das Gesetz zu brechen.
  • –  Nachteile von Sicherheitstoken
    Das Security Token Offering hat viele Vorschriften und Einschränkungen, wer in sie investieren darf und wie sie umgetauscht werden. Daher dürfen sie nicht frei gehandelt werden und unterliegen vielen sekundären Handelsbeschränkungen. Das kann die Liquidität erheblich beeinträchtigen.

Tipp 1: Stellen Sie sicher, dass Ihr Projekt ein Security Token Offering benötigt

Für bestimmte Geschäftsmodelle wie REITs ist ein Security Token Offering am besten geeignet. Sowohl Security Token als auch Utility Token haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Welches für ein bestimmtes Geschäftsmodell geeignet ist, variiert von Fall zu Fall. Es ist wichtig, einen komplexen Blick darauf zu werfen, wie sich die Wahl des Token auf das Geschäftsmodell auswirkt.

Tipp 2: Stellen Sie sicher, dass Ihr Security Token Offering rechtskonform ist

Da Wertpapier Token als Wertpapiere gelten, müssen sie den lokalen Wertpapiergesetzen folgen, die in den meisten Ländern sehr gut etabliert sind. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie einen öffentlichen Verkauf von Wertpapier Token durchführen, Ihr Security Token Offering bei der lokalen Wertpapieraufsicht registrieren und überaus detaillierte Offenlegungen vornehmen müssen, wie sie sonst für einen Börsengang (IPO) erforderlich sind.

Tipp 3: Maßgeschneidertes Marketing für Krypto- und Finanzenkonzepte

Beim Security Token Offering trifft ein Marketing-Sweetspot auf oft risikoreiche ICO-Token oder auf konservative, SEC-zugelassene Produkte, die von realen Assets unterstützt werden.

Diese Token können ein breites Spektrum von erfahrenen Investoren ansprechen, wenn die Start-ups sie richtig ansprechen. Traditionelle Anleger werden auf die erhöhte Liquidität und die gesenkten Verwaltungskosten reagieren und sich gleichzeitig durch das Vorhandensein von Anlegerschutz und realen Vermögenswerten beruhigt lassen.

Tipp 4: Wählen Sie Ihre Tauschbörse sorgfältig

Eines der größten Verkaufsargumente für Wertpapier Token ist, dass sie den traditionell illiquiden Märkten Liquidität bringen. Vor der Blockchain war der Tausch von Bruchteilen eines illiquiden Vermögenswertes wie einer Immobilienanlage oder eines Private Equity-Fonds eine Herausforderung oder sogar unmöglich. Mit der Blockchain ist es so einfach wie der Verkauf eines Token.

Token müssen beim Besitzerwechsel konform bleiben, was einen laufenden KYC/AML-Prozess während des gesamten Lebenszyklus des Token erfordert. Token Käufer und Verkäufer müssen einen Ort haben, an dem sie sich gegenseitig finden können: eine Tauschbörse. Die SEC hat verfügt, dass sich alle Börsen, die Wertpapier-Token notieren, als Wertpapiermakler registrieren müssen.

Tipp 5: Networking und Bildung zur Vertrauensbildung

Viele der aktuellen Kryptowährungsbörsen führen nicht die erforderliche Sorgfaltspflicht gegenüber ihren Benutzern durch, um Benutzer zu identifizieren, die nicht in bestimmte Sicherheitstoken investieren dürfen. Bei dezentralen Krypto-Austauschsystemen ist dieses Problem noch komplexer.

Die Security Token Offering Plattformen sind regulierte Krypto-Plattformen, die speziell für die Ausgabe von Security-Token entwickelt wurden. Diese Plattformen sollen Liquiditätsprobleme lösen, die bei weitem eines der größten Hindernisse für die Masseneinführung von Sicherheitsmarken darstellen. Die Liquidität stellt die Leichtigkeit und Stabilität dar, mit der ein Security Token Offering auf dem Markt durchgeführt werden kann.

1

Tipp 6: Verwenden Sie eine Security Token Offering Plattform, um Ihren Token auszustellen

Viele der aktuellen Kryptowährungsbörsen führen nicht die erforderliche Sorgfaltspflicht gegenüber ihren Benutzern durch, um Benutzer zu identifizieren, die nicht in bestimmte Sicherheitstoken investieren dürfen. Bei dezentralen Krypto-Austauschsystemen ist dieses Problem noch komplexer.

Die Security Token Offering Plattformen sind regulierte Krypto-Plattformen, die speziell für die Ausgabe von Security-Token entwickelt wurden. Diese Plattformen sollen Liquiditätsprobleme lösen, die bei weitem eines der größten Hindernisse für die Masseneinführung von Sicherheitsmarken darstellen. Die Liquidität stellt die Leichtigkeit und Stabilität dar, mit der ein Security Token Offering auf dem Markt durchgeführt werden kann.

Tipp 7: Handel mit Security Token Offering an Börsen

Die Security Token Offering Börsen vereinfachen den Prozess der Ausgabe von Security Token und lassen sich ausgezeichnet weltweit handeln. Diese Plattformen stellen Ihnen nicht nur einen Security Token aus, sondern helfen Ihnen auch, alle erforderlichen Formalitäten und rechtlichen Verfahren zu erledigen. Dazu gehören auch die Vorschriften der SEC oder den Wertpapiervorschriften des Landes, in dem Sie Ihren Token ausstellen. Bei den Security Token Offering Plattformen wird Ihnen geholfen, den richtigen KYC/AML-Anbieter für Ihre STO zu finden.

Zu den derzeit verfügbaren Security Token Offering Plattformen gehören Polymath, tZero, Swarm, Harbor, Securrency und Securitize.

patience

Tipp 8: Stellen Sie sicher, dass Sie die Anwendungsfälle von Security kennen

Wertpapier-Token sind Wertpapiere und können daher nicht wie Utility Token verwendet werden. Das bedeutet, dass sie nicht als Plattformwährung verwendet werden können. Sie können die Security Token nicht ausliefern oder für Bounty-Kampagnen verwenden. Wertpapiere unterliegen zahlreichen Beschränkungen hinsichtlich Transfers, Rückkäufen usw. und können daher nicht wie Utility Token verwendet werden.

Fazit

Weil die Utility Token es zurzeit am Markt schwer haben, gibt es um das Security Token Offering einen richtigen Hype, der sich für schnelle und clevere Anleger sicher auszahlen kann. Allerdings sollte eine derartige Investition immer gut bedacht werden, da sie ein großes Risiko darstellt und das Geld komplett verloren gehen kann. Allerdings können diese Security Token auch einen großen Gewinn erzielen, da sie gewisse Wert repräsentieren und daher sogar im Alltag eines Krypto Anlegers als nützlich betrachtet werden können.

Weitere Artikel

Bewerten Sie unseren Artikel
Bewertung
5 basierend auf 7 Bewertungen
Social Share

Keine Kommentare

Leave a comment