Metaverse erstellen: 10 Tipps für die Erstellung eines eigenen Megaverse

In unserer digitalen Welt gibt es immer wieder neue Erfindungen und Möglichkeiten. Ein Trend, der aktuell ziemlich interessant ist, ist das Thema Kryptowährungen und Blockchain. In diesen Bereich fällt auch das Metaverse. Eine digitale Welt auf der Blockchain. Ein beliebtes Vorhaben und für viele eine interessante Geschäftsidee. Aber wie setzt man sowas um? Worauf sollte man dabei achten und welche Tipps gibt es, damit das Metaverse zu einem Erfolg wird? Um genau diese Fragen geht es im nachfolgenden Artikel. Wir schauen uns an, was ein Metaverse ist und lüften das Geheimnis um unsere zehn Experten-Tipps.

Das Wichtigste in Kürze

Ein Metaverse ist eine virtuelle Welt im Internet, in der Regel auf einer Blockchain. In ihr können Menschen miteinander interagieren, Spiele spielen, Filme schauen etc. Das Metaverse ist eine interessante Geschäftsidee und bieten seinen Kunden und Usern eine Vielzahl an Möglichkeiten, die es vorher in dieser Form noch nicht gegeben hat. Das Metaverse ist außerdem eine der neusten Möglichkeiten, um Kryptowährungen für die Unterhaltung nutzen zu können.

Metaverse erstellen (1)

Was ist ein Metaverse?

Zunächst klären wir die Frage, was ein Metaverse überhaupt ist. Die Antwort ist denkbar einfach. Ein Metaverse ist eine virtuelle 3D-Welt im Internet, in die sich andere Menschen aus der ganzen Welt einloggen und miteinander interagieren können. Im Metaverse kann man sich also unterhalten, Spiele spielen, oder das Metaverse kann selbst ein Spiel sein. Aber ein Metaverse ist nicht nur spannend und aufregend. Es ist auch eine interessante Geschäftsidee, in die Investoren Geld investieren und für die manche Benutzer Geld bezahlen. Eine Idee, die gut ankommt, denn die Zahl der Metaverses, die es heute gibt, steigt stetig an.

Nicht überraschend, denn auch MMORPG, Spiele im Internet, erfreuen sich einer großen Beliebtheit bei den Menschen. Das Metaverse bringt diese Spiele auf ein komplett neues Level und bietet eine Vielzahl an neuen Möglichkeiten.

Wie kann man im Metaverse Geld verdienen?

Im Metaverse gibt es diverse Möglichkeiten, um Geld zu verdienen. Wie diese genau aussehen, hängt davon ab, welches Metaverse man besucht bzw. betreibt. So kann man zum Beispiel sein Haus vermieten, Dienstleistungen wie DJ oder Clubs anbieten etc. Lediglich die eigene Fantasie dürfte das Limit dessen darstellen, was sich mit einem Metaverse machen lässt und wie man dort Geld verdienen kann. Das ist auch einer der Gründe, warum das Metaverse so interessant für viele Menschen ist und sich auch außerdem der Blockchain und Kryptoszene einen Ruf aufgebaut hat. 

Die Suche nach Möglichkeiten, wie man seinen Kunden bzw. Spielern ermöglicht, im Metaverse Geld zu verdienen, ist einer der wichtigen Punkt, wenn es um die Erstellung von einem Konzept und einer Idee geht. Denn diese Entscheidungen wirken sich maßgeblich auf die Nutzererfahrungen sowie auf das Spielerlebnis aus.

Wie kann man ein Metaverse erstellen?

Wie aber kann man nun ein eigenes Metaverse erstellen? Die Schritte hierzu sind erstaunlicherweise recht einfach. Die Umsetzung jedoch ist ein wenig komplizierter. Sie müssen sich zunächst Gedanken über Ihr Metaverse machen. Was soll man dort machen können, wie sind die Abläufe? Dann müssen Sie ein Konzept erstellen und sich an das Design machen. Schließlich müssen Sie das Metaverse auf einer Blockchain, entweder einer eigenen oder einer bereits vorhandenen entwickeln und müssen sich mit der Funktionsweise beschäftigen. In der Regel ist in diesem Zusammenhang die Nutzung von Smart Contracts erforderlich. Schließlich können Sie eine Beta-Version veröffentlichen, um Ihr Metaverse vorzustellen, bevor Sie mit dem Projekt, zum Beispiel auf einer Metaverse-Plattform, live gehen. Der gesamte Ablauf und die einzelnen Schritte sind natürlich um einiges komplexer, aber das würde den Rahmen dieses Artikels sprengen und ist auch nicht Thema für heute.

Metaverse erstellen (2)

Zehn Tipps für die Erstellung eines eigenen Metaverse

In diesem Abschnitt kommen wir nun zum Kern des Artikels. Wir stellen Ihnen unsere zehn Expertentipps vor, die Ihnen bei der Erstellung von einem eigenen Metaverse helfen und dazu beitragen können, dass Sie mit Ihrem Projekt erfolgreich sind. Dabei handelt es sich vor allem um Ideen oder Tricks, die Ihnen in dieser umkämpften Branche einen kleinen Vorteil bieten und Ihr Metaverse besser als das der Konkurrent machen kann.

Tipp 1: Eine gute Idee und ein solides Konzept sind das A und O

Damit Ihr Metaverse funktioniert, benötigen Sie ein Konzept und eine Idee. Sie müssen wissen, was die Menschen in Ihrem Metaverse machen können sollen oder was das Ziel sein soll, welches Sie verfolgen. Das ist nicht immer so einfach, denn es gibt bereits diverse Plattformen im Internet, die ein Metaverse anbieten. Sie sollten sich hier ggf. umschauen und schauen, was Ihnen gefällt und was man vielleicht besser machen könnte. Darauf basierend können Sie sich dann Gedanken über ein eigenes Konzept machen.

Bevor es ans Eingemachte geht, sollten Sie sich immer Gedanken über das Konzept und Ihre Spielidee machen. Das ist der erste Schritt und ohne eine gründliche Planung und eine gute Idee kann Ihr Metaverse nicht erfolgreich sein.

Tipp 2: Suchen Sie einen Partner für Ihr Projekt

Die Entwicklung von einem Metaverse erfordert nicht nur Erfahrung und Fachwissen, sondern auch Experten, die sich mit der Blockchain und mit Krypto auskennen. Außerdem muss das Vorhaben gründlich geplant und anschließend auch praktisch in die Tat umgesetzt werden. Deswegen ist es wichtig, dass Sie sich für Ihr Vorhaben ein Team aus Experten suchen, die Sie auf dem Weg begleiten und während der verschiedenen Phasen des Projektes unterstützen.

Krypto Vergleich ist als Agentur mit Sitz in Berlin und München einer der Marktführer und konnte bereits viele unterschiedliche Kryptoprojekte erfolgreich bei der Markteinführung begleiten. Wir würden uns daher freuen, auch von Ihrem Projekt zu hören. Setzen Sie sich hierfür einfach unverbindlich mit dem Team unserer Agentur in Verbindung. Wir beraten Sie gern und besprechen mit Ihnen das weitere Vorgehen.

Tipp 3: Suchen Sie eine passende Blockchain

Sofern Sie nicht vorhaben, für Ihr Metaverse eine eigene Blockchain zu entwickeln, müssen Sie sich Gedanken darüber machen, auf welcher Chain Sie Ihr Projekt später betreiben möchten. Hierzu gibt es logischerweise eine große Auswahl und daher ist es wichtig, dass Sie sich mit den verschiedenen Optionen vertraut machen, die Vor- und Nachteile abwägen, etc. Wichtig zu wissen ist, dass für ein Metaverse in der Regel Smart Contracts erforderlich sind. Das schränkt die Auswahl an Blockchains etwas ein. Top-Kandidaten sind hier zum Beispiel die Ethereum-Blockchain oder die Binance Smart Chain. Beides sind hervorragende Optionen für Smart Contracts, die sich auf dem Markt gut durchsetzen konnten und das Vertrauen der User genießen. Aber es gibt natürlich auch weitere Projekte, die infrage kommen und letztlich liegt die Wahl bei Ihnen.

Krypto Vergleich kann Ihnen als Blockchain Agentur aus Berlin und München bei der Suche nach einer passenden Blockchain für Ihr Projekt behilflich sein. Setzen Sie sich hierzu einfach mit uns für eine kostenlose Beratung in Verbindung.

Metaverse erstellen (3)

Tipp 4: Überlegen Sie sich, welchen Token bzw. Coin Sie nutzen möchten

Damit Ihr Metaverse funktioniert und von den Usern genutzt werden kann, benötigen Sie einen Coin bzw. Token, für die Abwicklung von Zahlungen und Transaktionen. Hierzu bieten sich entweder bereits vorhandene Kryptowährungen an, oder Sie können selbst einen entsprechenden ERC20 bzw. BEP-Token etc. erstellen. Krypto Vergleich ist Ihnen auf Wunsch bei der Suche nach einem passenden Coin bzw. bei der Erstellung von einem passenden Krypto-Token für Ihr Metaverse behilflich. 

Wie bereits eingangs erwähnt, ist es für den Betrieb von einem Metaverse wichtig, dass dieses Smart Contracts für Transaktionen nutzen kann. Das bedeutet, dass Sie bei der Wahl von Coin und Blockchain diese Funktionalität berücksichtigen müssen.

Tipp 5: Suchen Sie frühzeitig Investoren und schaffen Sie Kapital

Verfügen Sie nicht über ausreichend Kapital für die Entwicklung von einem Metaverse, was für die meisten Projekte der Fall ist, dann müssen Sie sich frühzeitig um die Finanzierung des Metaverses und seiner Entwicklung kümmern. Das notwendige Kapital ist ein wichtiger Faktor, denn für die Entwicklung müssen Sie Geld bezahlen und Sie haben, bis das Metaverse einsatzbereit ist, keine Einnahmen mit ihm.

Möglichkeiten sind hier verschieden. Sie können etwa den klassischen Weg über die Bank wählen, oder gezielt nach Investoren suchen. Investoren finden Sie auf Fachportalen, in Foren sowie in den sozialen Netzwerken, aber auch zum Beispiel über Projekte wie ICOs, die Ihnen helfen, über Crowdfunding die notwendigen finanziellen Mittel für Ihr Metaverse zu erhalten.

Tipp 6: Machen Sie sich Gedanken über Marketing und PR

Damit Sie Investoren und User finden, die Ihrem Metaverse beitreten und damit Sie Geld mit dem Projekt verdienen können, muss dieses bekannt sein. Das ist gerade auch angesichts der vieler Konkurrenz nicht immer einfach. Deswegen sind ein gründliches Marketing und eine gute PR Kampagne unerlässlich. Dazu gehört die Werbung auf Fachportalen, die Nutzung der sozialen Netzwerke und Messenger wie Telegram, aber auch klassische Formen wie das E-Mail Marketing. Nur wenn Sie Ihr Metaverse bekannt machen, haben Sie auch eine Chance, dass Sie Investoren und User finden, die dazu beitragen, dass Ihr Vorhaben den Aufwand und die Mühen wert sind. 

Auch Shopboostr weiß, wie wichtig das Marketing ist. Daher kümmert sich unsere Agentur bereits frühzeitig um das Marketing der Projekte, die wir betreuen. Wir erstellen ein Konzept für das Marketing und einen Plan, damit wir frühzeitig mit dem Marketing von Ihrem Metaverse beginnen können.

Metaverse erstellen(4)

Tipp 7: Machen Sie sich frühzeitig Gedanken über das Ökosystem

In jedem Metaverse gibt es ein Ökosystem. Also ein System, welches es den Spielern ermöglicht, Geld zu verdienen, aber auch Geld auszugeben. Zum einen kann man etwa Währung im Metaverse mit echter Währung kaufen. Aber man kann auch verschiedene Arbeiten im Verse übernehmen oder für jemand anderen tätig werden. Außerdem kann man natürlich Geld ausgeben. Etwa um eine Wohnung oder ein Geschäft zu mieten, um Kleidung, Waffen oder andere Dinge zu kaufen etc. 

Damit Ihr Metaverse erfolgreich ist, müssen Sie sich bereits frühzeitig mit dem Ökosystem beschäftigen. Sie müssen sich Gedanken darüber machen, wie Spieler Geld ausgeben und verdienen können. Ebenso müssen Sie schauen, welche Währung das Metaverse nutzen soll, wie Transaktionen abgewickelt werden etc. In der Regel kommen hierfür Smart Contracts zum Einsatz. Alle weiteren Details sind jedoch Ihnen überlassen und erfordern, dass Sie sich mit dem Thema auseinandersetzen.

Tipp 8: Verifizierung und Sicherheit auf der Blockchain

Sie müssen sich Gedanken darüber machen, wie Sie Ihr Metaverse absichern, um gegen Betrug und ähnliche Dinge vorzugehen. Zusätzlich müssen Sie sich Gedanken zum Thema Know Your Customer oder KYC machen. Es ist in der Regel erforderlich, dass Investoren und User von Blockchains und Kryptowährungen einen Verifizierungsprozess durchlaufen, um ihre Identität zu bestätigen. Sie sind dafür verantwortlich, ein solches System zu implementieren und sicherzustellen, dass die Nutzer, die sich anmelden, auch wirklich die Personen sind, die sie vorgeben. 

Da es in der Kryptoszene nach wie vor einige schwarze Schafe und viel Betrug gibt, ist es wichtig, dass Sie sich durch entsprechende KYC-Programme nicht nur absichern, sondern auch Vertrauen schaffen, sodass sich User bei Ihnen anmelden und Ihr Metaverse nutzen.

Tipp 9: Machen Sie sich Gedanken über das Hosting und die Ressourcen

Ihr Metaverse muss irgendwo gehostet sein. Entweder auf einem eigenen Server bei Ihnen im Betrieb, oder auf einem virtuellen Server, bei einem Hoster. In jedem Fall müssen Sie sich Gedanken darüber machen, wo das Metaverse gehostet werden soll. Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass es genügend Ressourcen für den Betrieb gibt. Speicherplatz, Bandbreite und Geschwindigkeit etwa sind wichtige Punkte. Hier sind die Anforderungen besonders hoch, denn es gibt viele Spiele und daher viel Traffic und teils große Mengen an Daten. 

Vergleichen Sie die verschiedenen Möglichkeiten und entscheiden Sie sich für eine und lassen Sie sich ggf. von einem Fachmann beraten, der sich mit dem Thema auskennt. Shopboostr kann Sie im Bereich Hosting und Ressourcen beraten und arbeitet mit diversen Partnern zusammen, die diese Aufgabe für Sie zuverlässig übernehmen können

Tipp 10: Bauen Sie frühzeitig eine Community auf

Jedes Krypto-Projekt und jedes Spiel erfordert eine Community. Loyale Fans, die nicht nur selbst im Spiel aktiv sind (oder auf der Blockchain), sondern die auch neuen Usern mit Rat und Tat zur Seite stehen und durch Mundpropaganda und Posts auf sozialen Netzwerken Ihr Projekt fördern. Ein gutes Spiel lebt und fällt mit einer Community, denn Erfahrungen haben gezeigt, dass gute Projekte, egal, wie erfolgreich sie sind, mit einer schlechten Community nicht lange überleben und keine Chance haben, sich dauerhaft auf dem Markt zu etablieren. 

Aus diesem Grund sollten Sie sich bereits frühzeitig mit dem Thema Community befassen und einen Community-Manager ins Team holen, der sich um den Aufbau einer Community kümmert. Das kann auch ruhig schon passieren, bevor Sie mit Ihrem Metaverse live sind. Etwa sobald der MVP oder die erste Testversion online sind.

Metaverse erstellen(5)

Fazit und Zusammenfassung

Damit sind wir mit unserem Artikel zum Thema Zehn Tipps für die Erstellung von einem eigenen Metaverse am Ende. Wir hoffen, dass wir Ihnen dabei helfen konnten, sich in das Thema einzufinden und dass Sie unsere Tipps bei der Planung und Durchführung von Ihrem Projekt weiterbringen und Ihnen Ideen liefern. Sollten Sie noch Fragen haben, oder Hilfe und Unterstützung bei der Durchführung und Planung von Ihrem eigenen Metaverse- oder Krypto-Projekt benötigen, dann setzen Sie sich gern unverbindlich und kostenlos mit dem Team von Krypto Vergleich in Verbindung. Wir beraten Sie gern und gehen mit Ihnen Ihr Vorhaben durch.

Kostenloses Beratungsgespräch

Mit Krypto Vergleich haben wir uns auf die Entwicklung professioneller Kryptoprojekte, wie ICOs, STOs, NFT und Metaverses spezialisiert und bereits über 100 solcher Projekte erfolgreich umgesetzt. Wir gehören heute mit unserer Agentur zu den Marktführern in der DACH Region.

Gern bieten wir Ihnen ein kostenloses Beratungsgespräch an, in dem wir eine individuelle Strategie für Ihr Projekt ausarbeiten Kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren.

Bewerten Sie unseren Artikel

5/5 (60)
Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert