Kucoin Gebühren: Wie hoch sind die Preise und Kosten bei Kucoin??

kucoin-gebuehren

Der Handel mit Krypto Währungen erscheint vielen Anlegern immer attraktiver und entsprechend wächst das Interesse an den speziellen Krypto Börsen, wo die Altcoins und der Bitcoin gehandelt werden. Krypto Börsen schießen weltweit wie Pilze aus dem Boden und die Anleger möchten gern wissen, ob ihre Altcoin bei diesen Anbietern gut aufgehoben sind. Darum werden diese Krypto Börsen getestet und Erfahrungsberichte im Internet veröffentlicht, damit die Anleger sicher sein können, keinem Schwarzen Schaf das eigene Wallet anzuvertrauen. Außerdem erfahren User durch diese Erfahrungsberichte oft interessante Fakten, die ihnen bei ihrer Suche nach einer passenden Krypto Börse behilflich sind. In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit der Plattform Kucoin Krypto Exchange und schauen uns die Kosten und Gebühren an, die bei der Nutzung von dieser Plattform anfallen.

Testsieger für den Handel mit Kryptowährungen

ANBIETER

EIGENSCHAFTEN

BEWERTUNG

WEBSEITE

Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH bereitgestellt. Ihr Kapital ist im Risiko.
BEWERTUNGEN: 764
  • Bester Krypto Anbieter 2020
  • Niedrige Kosten & Gebühren
  • Kostenlose Anmeldung
Zum Bericht
BEWERTUNGEN: 581
  • Amerikanische Exchange
  • Professionelles Trading
  • Intuitive Bedienung
Zum Bericht
BEWERTUNGEN: 341
  • Umfassendes Krypto Angebot
  • Untuitives Online Trading
  • Niedrige Depotgebühren
Zum Bericht

Das Wichtigste in Kürze

Kucoin ist ein Krypto Exchange mit Sitz auf den Seychellen.

Kucoin wurde im Jahre 2013 gegründet.

Die Plattform gehört zu den größeren und bekannteren Anbietern auf dem Markt.

Kucoin erlaubt den Handel mit vielen gängigen Kryptowährungen.

Die Webseite von Kucoin ist aktuell leider nicht auf Deutsch verfügbar.

Kucoin zeichnet sich durch moderate Gebühren aus.

Kucoin – Kosten und Gebühren im Überblick
Kontoeröffnung: Kostenlos
Kontoführung: Kostenlos
Einzahlungen: Kostenlos
Auszahlungen: Kostenlos
Zahlungsoptionen: Kreditkarte, PayPal
Maker Gebühr: Gestaffelt ab 0,1 %
Taker Gebühr: Gestaffelt ab 0,1 %
KCS Pay Fee: Gestaffelt ab 0,08 %
Webseite: Zum Anbieter

Trading Gebühren – Beispiele

Trading Gebühren – Einige Beispiele
Transaktion Gebühren
Kauf von 1000 Bitcoin 0,1 % Taker Fee vom Trading-Volumen
Kauf von 1000 Litecoin 0,1 % Taker Fee vom Trading-Volumen
Verkauf von 1000 Litecoin 0,08 % Maker Fee vom Trading-Volumen
Verkauf von 1000 Bitcoin 0,08 % Maker Fee vom Trading-Volumen

ANBIETER

BEWERTUNG

Beschreibung

WEBSEITE

Großes Angebot an Krypto, etc.

Was ist der Kucoin Exchange?

was-ist-kucoin-gebuehren

Das Unternehmen Kucoin erschien erst im August 2017 auf den internationalen Handelsplätzen und versuchte sich dort mit einer neuen Marktstrategie zu etablieren. Allerdings erinnert es im Aufbau stark an den Konkurrenten Binance. Es hat seinen Firmensitz in Hongkong und wendet sich vor allem an den asiatischen Markt, ist jedoch auch an internationalen Kunden interessiert. Zur Unternehmensstrategie gehört die Ausrichtung auf Altcoins, die bei den meisten anderen Konkurrenten nicht gehandelt werden. Jedoch nimmt Kucoin nur einen Altcoin in das Programm auf, der auch nach Meinung des Unternehmens Chancen am Markt hat. Innerhalb von fünf Monaten umfasste das Angebot an handelbaren Altcoin bereits um die 50 Stück. Der Bitcoin wird zwar ebenfalls gehandelt, allerdings finden die Anleger andere bekannte Altcoin wie IOTA oder Ripple nicht in der Liste der angebotenen Coins. Stattdessen gibt es viele Coins, von denen die Anleger bisher nur wenig oder gar nichts gehört haben. Alle diese Coins können gegen Ethereum oder Bitcoin, aber auch gegen Neo, Tether oder KuCoin Shares gehandelt und getauscht werden. Die Mitarbeiter der Krypto Börse sind ständig auf der Suche nach neuen Coins, die ein Potenzial nach oben haben und zuerst bei Kucoin präsentiert werden können. Bis Ende des Jahres 2018 wurde das Angebot auf nahezu 1000 verschiedene Altcoins erweitert. Kucoin ist damit der größte Anbieter für Altcoins auf dem Markt und vor allem für Anleger interessant, die in exotische Coins investieren möchten. Das dürfte die Anleger freuen, da dieses Konzept bisher einzigartig auf dem Markt ist. 

Was ist für den Handel bei Kucoin erforderlich?

Für den Handel mit Kryptowährungen bei Kucoin ist außer ein Benutzerkonto nichts weiter erforderlich. Den Account können Sie kostenlos auf der Webseite erstellen. Hierfür gelten dieselben Voraussetzungen wie für die Eröffnung von einem Bankkonto. Nach der Anmeldung und Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse müssen Sie sich verifizieren, um Ihre Identität zu bestätigen. Nach der Anmeldung und Verifizierung von Ihrem Account können Sie die Plattform sofort nutzen und mit dem Trading beginnen. Als Krypto Trader bietet Ihnen Kucoin alle notwendigen Funktionen. Das bedeutet, dass der Anbieter Ihnen eine Wallet zur Verfügung stellt und darüber hinaus als Exchange bzw. Broker dient und Ihnen alle Informationen und Charts zur Verfügung stellt, die für das Trading erforderlich sind. 

Die Plattform richtet sich an alle Zielgruppen und das Trading lohnt sich nicht nur für Profis. Auch Anfänger finden sich mit Kucoin schnell zurecht und können in das Krypto Trading einsteigen. Alle Informationen sowie eine umfangreiche Hilfe findet man direkt auf der Webseite. Vor allem Neueinsteiger sollten sich in dieser Hilfe gründlich umschauen und informieren. So ist man gut informiert, kann vergleichen und vor allem böse Überraschungen vermeiden.

Wie gut eignet sich Kucoin für das Kryptotrading?

wie-gut-kucoin-gebuehren

Wie bereits eingangs kurz erwähnt, sind für das Trading mit Bitcoins oder Kryptowährungen im Allgemeinen, einige Dinge erforderlich. Diese sind: 

  • Ein Krypto Exchange für das Trading 
  • Eine Wallet, als Konto, für die Lagerung der Kryptowährungen 
  • Eine Bitcoin Adresse für Transaktionen mit dem Bitcoin 

Darüber hinaus entscheiden sich einige Menschen, darunter insbesondere professionelle Trader, zur Nutzung von einer speziellen Trading-Software oder Trading Apps. Anders als klassische Plattformen wie eToro oder Binance handelt es sich hierbei um Software, die direkt auf Ihrem Computer installiert wird. Gerade, wenn es dabei auch um das Thema Krypto und um die eigenen Finanzen geht, dann kommt hier schnell Sorge auf, dass etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. 

Auch bei Kucoin handelt es sich um einen ehrlichen Anbieter. Die Bewertungen im Internet sind sehr gut. Leider handelt es sich bei Kucoin um einen reinen Krypto Trader, sodass sich der Anbieter nur für Investoren eignet, die ausschließlich in Kryptowährungen investieren möchten. Außerdem hat sich Kucoin speziell auf den Handel mit Altcoins spezialisiert und richtet sich insbesondere an diese Zielgruppe. Planen Sie ggf. auch in andere Finanzprodukte zu investieren oder interessieren Sie sich ausschließlich für den Bitcoin, dann sollten Sie sich nach einer Alternative, wie etwa dem Testsieger und Marktführer eToro umschauen.

Kryptowährungen im Handel bei Kucoin

Kucoin bietet seinen Trader die Möglichkeit, aus einem großen Angebot an Kryptowährungen zu wählen. Neben dem Bitcoin mit seinen zahlreichen Forks, bietet Kucoin außerdem eine Vielzahl an Altcoins zum Handel an. Darunter befinden sich unter anderem Ethereum, den hauseigenen KuCoin, etc. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie sich direkt auf der Webseite umschauen und über die große Auswahl an Kryptowährungen informieren.

Eine Auswahl der Kryptowährungen bei Kucoin
Coin Beschreibung
Bitcoin Die bekannteste Kryptowährung der Welt.
Bitcoin Cash Ein Fork vom bekannten Bitcoin.
Bitcoin SV Ein Fork von Bitcoin und Bitcoin Cash.
Ethereum Der bekannteste und älteste Altcoin.
DASH Ein preiswerter Altcoin.
Litecoin Ein bekannter und beliebter Altcoin.

Kucoin – Kosten und Gebühren

Jeder Krypto Exchange – mit einigen wenigen Ausnahmen – berechnet für die Nutzung der Plattform und das Trading Gebühren. Kucoin ist hier natürlich keine Ausnahme. Der Anbieter zeichnet sich jedoch durch ein relativ einfaches Konzept aus und die Kosten und Gebühren sind vergleichbar mit denen der Konkurrenz. In diesem Abschnitt erfahren Sie, welche Kosten und Gebühren bei Kucoin fällig werden und mit welchen Ausgaben Sie rechnen müssen, wenn Sie diesen Exchange nutzen. Detaillierte Informationen und Aktualisierungen finden Sie auf der Webseite des Anbieters. Wir empfehlen, sich vor einem Investment hier umzuschauen.

Keine Kontoführungs- und Eröffnungsgebühr

Eine positive Nachricht in Bezug auf die Kosten ist, dass es bei Bitfinex keine Gebühren für die Kontoeröffnung gibt. Das Depot erhalten Sie also – egal ob Sie bereits über ein comdirect Girokonto verfügen oder nicht – komplett kostenlos. Darüber hinaus gibt es in den ersten drei Jahren außerdem keine Kontoführungsgebühr. Bestimmte Voraussetzungen für den Umsatz oder die Aktivität gibt es nicht. Das Coinbase Pro Konto ist auf Lebenszeit kostenlos.

Einzahlungen und Auszahlungen

Alle Einzahlungen bei  Kucoin müssen in Kryptowährungen erfolgen. Es ist nicht möglichm Coins mit FIAT Geld zu kaufen. Das ist auf den ersten Blick ein Nachteil. Der Vorteil ist jedoch, dass so weder für Ein- noch für Auszahlungen Kosten entstehen. Sie können das Guthaben einfach an eine Wallet überweisen und von dort auszahlen lassen. Im Falle einer Einzahlung können Sie von einer anderen Wallet zu Kucoin transferieren und dann so nutzen. Trader, die jedoch Krypto für FIAT kaufen möchten, dürften mit diesem Vorgehen eher nicht zufrieden sein. 

Kommissionen und Transaktionsgebühren

Für den allgemeinen Handel auf der Plattform berechnet Kucoin Maker- und Taker-Fees. Diese Gebühren werden für jede Transaktion auf der Plattform fällig und sind gestaffelt in verschiedene Stufen oder Tiers. Die Maker- und Taker-Gebühr beträgt dabei 0,1% des Transaktionsvolumens in der ersten Stufe und verringert sich zunehmend. Das Bild unten zeigt alle Stufen und Gebühren. Vor allem Großinvestoren und professionelle Trader, die viel investieren können hier mitunter von satten Rabatten profitieren. Das macht das Trading mit Altcoins auf Kucoin für diese Zielgruppe noch einmal zusätzlich interessant.

kommissionen-transaktionsgebühren-kucoin-gebuehren

Weitere Kosten und Gebühren

Neben den oben genannten Kosten und Gebühren gibt es bei Kucoin noch eine KCS-Pay Gebühr. Diese wird zusammen mit den Maker und Taker Fees auf alle Transaktionen fällig und wird in Kucoin Coins bezahlt. Wie bei den Maker und Taker Fees gibt es auch hier eine Staffelung in verschiedene Stufen. Je höher Ihr monatliches Trading Volumen, umso höher ist auch die Ersparnis. Die Tabelle oben zeigt die jeweiligen KCS Pay Fess für jede Stufe. So können Sie sich einen Überblick über die Kosten verschaffen.

Kucoin – Kosten und Gebühren im Überblick
Kontoeröffnung: Kostenlos
Kontoführung: Kostenlos
Einzahlungen: Kostenlos
Auszahlungen: Kostenlos
Zahlungsoptionen: Kreditkarte, PayPal
Maker Gebühr: Gestaffelt ab 0,1 %
Taker Gebühr: Gestaffelt ab 0,1 %
KCS Pay Fee: Gestaffelt ab 0,08 %
Webseite: Zum Anbieter

Weitere und genaue Informationen zu einzelnen Kostenpunkten und Gebühren, insbesondere für die Nutzung von speziellen Zahlungsformen oder für individuelle Kryptowährungen entnehmen Sie bitte direkt der Webseite des Anbieters.

Trading Gebühren – Beispiele

Trading Gebühren – Einige Beispiele
Transaktion Gebühren
Kauf von 1000 Bitcoin 0,1 % Taker Fee vom Trading-Volumen
Kauf von 1000 Litecoin 0,1 % Taker Fee vom Trading-Volumen
Verkauf von 1000 Litecoin 0,08 % Maker Fee vom Trading-Volumen
Verkauf von 1000 Bitcoin 0,08 % Maker Fee vom Trading-Volumen

KuCoin Gebühren – Fazit und Zusammenfassung

fazit-zusammenfassung-kucoin-gebuehren

Damit beenden wir unseren Artikel zum Thema KuCoinBitfinex – Kosten und Gebühren. Sie haben den Anbieter kennengelernt und erfahren, dass es sich bei dem Anbieter um eine seriöse Plattform handelt. Das System eignet sich zudem sowohl für Laien als auch für Profis und eine mobile App ermöglicht das Trading auch vom Android und iOS Tablet oder Smartphone. Vor allem für reine Krypto Trader handelt es sich bei Kraken um eine gute Wahl. Vielseitige Trader sollten hingegen nach einer Alternative wie etwa dem Testsieger und Marktführer eToro Ausschau halten. Insbesondere eToro ist zudem bekannt dafür, für Neueinsteiger und erfahrene Trader sehr gut zu sein, da es hier viele Hilfen und Informationen sowie Tutorials gibt. Sollten Sie noch Fragen zu dem Thema haben oder Hilfe mit einem eigenen Projekt benötigen, dann steht Ihnen Krypto Vergleich als professionelle Bitcoin und Krypto Agentur aus Berlin und München gern zur Verfügung. Außerdem verfügt unsere Agentur über ein umfangreiches Netzwerk an Experten aus allen Bereichen der Krypto Szene. Fragen Sie uns einfach unverbindlich an. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Testsieger für das Trading mit Kryptowährungen

ANBIETER

EIGENSCHAFTEN

BEWERTUNG

WEBSEITE

Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH bereitgestellt. Ihr Kapital ist im Risiko.
BEWERTUNGEN: 764
  • Bester Krypto Anbieter 2020
  • Niedrige Kosten & Gebühren
  • Kostenlose Anmeldung
Zum Bericht
BEWERTUNGEN: 581
  • Amerikanische Exchange
  • Professionelles Trading
  • Intuitive Bedienung
Zum Bericht
BEWERTUNGEN: 341
  • Umfassendes Krypto Angebot
  • Untuitives Online Trading
  • Niedrige Depotgebühren
Zum Bericht

Bewerten Sie unseren Artikel

Bewertung 4.92 basierend auf 100 Bewertungen
Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.