Krypto Wallet: Vergleich der besten Krypto Wallet Anbieter in 2022

Kaum ein Thema ist bei Investoren so sehr in aller Munde, wie das Investment bzw. der Handel mit Kryptowährungen. Gerade in Zeiten finanzieller Unsicherheit und Misstrauen in die Banken und den Staat konnte das digitale Geld sehr viel Interesse und Anerkennung gewinnen.  Bevor der Handel mit Kryptowährungen wie dem Bitcoin oder Altcoins wie Ethereum aber möglich ist, muss man sich zunächst für einen Broker bzw. ein Depot und für eine Wallet entscheiden. In der Kryptoszene findet man meist Anbieter, die beiden Funktionen und noch mehr in einer einzigen Plattform vereinen. In diesem Artikel vergleichen wie die besten Wallet Anbieter im Jahre 2022 für Sie.

Das Wichtigste in Kürze

Der Bitcoin ist die erste und auch die bekannteste Kryptowährung.

Bitcoin ist die beliebteste und am weitesten verbreitete Kryptowährung.

Der Bitcoin bieten Anlegern die meisten Möglichkeiten und das größte Prestige.

Neben dem Bitcoin gibt es noch weiteres Coins, sogenannte Altcoins.

Viele Kryptowährungen nutzen die Blockchain für Sicherheit und Transparenz.

Die Blockchain ist ein dezentrales Netzwerk aus mehreren Servern bzw. Computern.

Die Wallet dient als Konto. Hier werden die Kryptowährungen für Sie gelagert.

Testsieger für den Handel mit Kryptowährungen

ANBIETER

VORTEILE

BEWERTUNG

WEBSEITE

Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH bereitgestellt. Ihr Kapital ist im Risiko.
BEWERTUNGEN: 946
  • Bester Krypto Anbieter 2022
  • Niedrige Kosten & Gebühren
  • Kostenlose Anmeldung
Zum Bericht
BEWERTUNGEN: 735
  • Amerikanische Exchange
  • Professionelles Trading
  • Intuitive Bedienung
Zum Bericht
BEWERTUNGEN: 581
  • Umfassendes Krypto Angebot
  • Untuitives Online Trading
  • Niedrige Depotgebühren
Zum Bericht
BEWERTUNGEN: 341
  • Grоße Auswahl an Coins
  • Faire Gebühren
  • Solider Support
Zum Bericht

Krypto Wallets – Testsieger im Überblick 

ANBIETER

BEWERTUNG

Beschreibung

WEBSEITE

Marktführer für Krypto Trading, riesiges Angebot, Deutscher Support.
Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH bereitgestellt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Bekannter Bitcoin Trading Anbieter, Deutsche Website
Großes Angebot an Altcoins & ICOs
Krypto Exchange und Marktplatz aus Deutschland
Vielseitiger Krypto-Marktplatz mit grossem Angebot

Was ist eine Krypto Wallet?

was-ist-krypto-wallet-vergleich

Die Krypto Wallet ist neben einem Exchange für den Handel mit Kryptowährungen absolut erforderlich. Sie dient quasi als digitale Geldbörse, auf der Ihre Kryptowährungen gelagert werden. Kaufen Sie bei einem Trader neue Coins, dann werden diese auf Ihrer Wallet gutgeschrieben. Zahlen Sie dann mit Krypto oder schicken Sie einige Coins an eine andere Person, dann werden diese von Ihrem Guthaben auf der Wallet abgezogen.  

Wallets sind am häufigsten online zu finden. Viele Anbieter stellen Ihnen eine Online-Wallet zur Verfügung. Auf diese können Sie über Ihren Webbrowser oder manchmal auch über eine App zugreifen. Sie haben jedoch keine Kontrolle über die Wallet oder ihren Aufenthaltsort. Eine Alternative ist die sogenannte Hardware-Wallet. Diese ist vom Aussehen her vergleichbar mit einem USB-Stick oder einer externen Festplatte. Die Hardware Wallet übernimmt dieselben Funktionen wie die Wallet im Internet. Der Unterschied ist, dass es sich hierbei um eine physische Wallet handelt, die Sie wie Ihre Geldbörse jederzeit bei sich tragen können. Das ist sehr sicher, bringt jedoch Probleme mit sich, wenn die Wallet beschädigt wird, wenn Sie sie vergessen oder wenn die Hardware Wallet einem Dieb zum Opfer fällt.  

Fast alle modernen Krypto Trader kombinieren heute den Dienst des Brokers und Traders mit dem einer Wallet. Erstellen Sie bei einem solchen Anbieter, wie etwa eToro, Ihren Account, dann erhalten Sie kostenlos eine Wallet. In diesem Fall muss nicht extra eine Hardware Wallet gekauft oder ein externer Wallet Anbieter gesucht werden. Dennoch bieten viele Trader die Möglichkeit, solche Wallets in ihre Plattform zu integrieren, damit Sie diese nutzen können.

Was ist die Blockchain?

Bei der Blockchain handelt es sich um ein dezentralisiertes Netzwerk aus mehreren Computern, die als Server dienen. Diese Server befinden sich an verschiedenen Orten weltweit und können sich gegenseitig ersetzen, sollte einer der Rechner ausfallen oder beschädigt werden. Darüber hinaus werden bei der Blockchain alle Daten in Blocks oder Blöcken gespeichert. Einmal auf der Blockchain gespeichert, lassen sich diese Informationen nicht mehr löschen oder verändern und sind damit sicher vor Fälschungen. Möchte man später die Daten eines Blocks ändern, zum Beispiel weil der User eine neue Adresse oder nach einer Hochzeit einen neuen Namen hat, dann muss hierfür ein komplett neuer Block mit den neuen Informationen angelegt werden.  

Die Blockchain ist die Grundlage der meisten Kryptowährungen. Einige Anbieter nutzen dabei die Blockchain von Bitcoin oder Ethereum, die beiden bekanntesten Coins auf dem Markt. Andere Anbieter und Projekte hingegen entwickeln eine komplett eigene Blockchain oder nutzen eine Kombination aus Ethereum bzw. Bitcoin Blockchain und einer eigenen, selbst entwickelten Chain.

Wallet Arten

Entscheiden Sie sich für eine Wallet, können Sie aus mehreren Varianten wählen. So gibt es zum Beispiel Online-Wallets, die Sie einfach über eine Webseite einrichten können, Account Wallets, die man bei einigen Exchanges bekommt, sowie die Harware Wallet, bei der es sich um eine physische, externe Wallet handelt, die sich in ihrem Besitz befindet. 

Für Anfänger ist in der Regel die Online-Wallet der einfachste und schnellste Weg um zu einer Wallet zu kommen. Darüber hinaus entstehen hier in der Regel keine oder nur niedrige Kosten. Bei einigen Trading-Anbietern für Anfänger, wie etwa bei eToro oder Binance, bekommen Sie bei der Anmeldung automatisch eine eigene Wallet. Der Nachteil ist, dass Sie diese Wallets nur bei dem jeweiligen Anbieter für das Trading nutzem können. Eine eigene, vollwertige Online-Wallet hingegen funktioniert in der Regel mit sehr vielen oder gar allen Exchanges. 

Sobald Sie professionall in das Krypto-Trading einsteigen möchten und Ihnen die Sicherheit ihrer Coins am Herzen liegt, lohnt es sich über einen Umstieg auf eine Hardware-Wallet nachzudenken. Diese sind nicht günstig in der Anschaffung, dafür handelt es sich jedoch um ein Gerät, welches sich in Ihrem Besitz befindet. Vergleichbar mit einer externen Festplatte oder mit einem USB-Stick.

Bei einer externen Wallet haben Sie selbst allein Zugriff auf Ihre Kryptowährungen. Sie sind somit vor Diebstahl, Hackerangriffen auf die Exchange-Seiten, etc. immun. Auf der anderen Seite gibt es dann Probleme, wenn Sie ihre Hardware-Wallet verlieren, Ihnen diese entwendet wird, oder wenn es zu einem technischen Defekt kommt. Zwar gibt es hier Sicherheitsvorkehrugnen, wie Backup-Keys, etc. mit denen Sie im Notfall auf Ihr Guthaben zugreifen können. Bei einem Verlust der Wallet hilft Ihnen das jedoch herzlich wenig. 

Dennoch handelt es sich bei der Hardware Wallet um die beste und sicherste Wallet-Option für fortgeschrittene Trader. Nicht billig in der Anschaffung, handelt es sich bei den Kosten jedoch um einmalige Ausgaben. Das Geld ist gut angelegt und Sie müssen sich um die Sicherheit von Online-Plattformen keine Sorgen mehr machen.

Die besten Krypto Wallets für das Jahr 2022 im Vergleich

2020-krypto-wallet-vergleich

Schaut man sich insbesondere als Neueinsteiger heute auf dem Markt nach einer Krypto Wallet bzw. Trader um, dann wird man von der riesigen Auswahl an Produkten schon fast erschlagen. Hinzu kommt, dass es oftmals nicht gleich zu erkennen ist, wie gut ein Anbieter eigentlich ist und ob ein Trader seriös arbeitet oder ob man sich vielleicht lieber von der Plattform fernhalten sollte. Nur über eine umfangreiche Recherche und einen ausführlichen Vergleich kann man schließlich eine passende Auswahl und Entscheidung treffen. Um Ihnen dabei zu helfen, stellen wir Ihnen in diesem Abschnitt die besten drei Trader für den Handel mit Kryptowährungen vor.

Krypto Wallets – Testsieger im Überblick 

ANBIETER

BEWERTUNG

Beschreibung

WEBSEITE

Marktführer für Krypto Trading, riesiges Angebot, Deutscher Support.
Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH bereitgestellt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Bekannter Bitcoin Trading Anbieter, Deutsche Website
Großes Angebot an Altcoins & ICOs
Krypto Exchange und Marktplatz aus Deutschland
Vielseitiger Krypto-Marktplatz mit grossem Angebot

Platz 1: eToro, der Marktführer

platz-1-etoro
eToro Exchange – Allgemeine Daten und Fakten im Überblick
Land: China, USA, UK, Australien
Unternehmenssitz: Tel Aviv, Israel
Gründung: 2007
Business: Online-Investitions-Platform
Leistungen: Trading mit Krypto, CFD, Forex, etc.
Scalping: Nein
Regulierung: FCA, SEC, EU
Webseite: Zum Anbieter

eToro gehört zu den bekanntesten Tradern in Deutschland und ist auch Menschen die nicht aus der Szene stammen aufgrund einer umfangreichen Kampagne in den deutschen Medien vor einigen Jahren ein Begriff. Eine Besonderheit bei eToro ist, dass der Anbieter nicht nur Kryptowährungen im Sortiment hat sondern auch diverse konventionelle Finanzprodukte wie Aktien, CFDs, binäre Optionen und Forex im Angebot hat. So sind Sie hier sehr gut und vielfältig aufgestellt. Darüber hinaus ist die gesamte Webseite inklusive Support auf deutsch verfuegbar. Neueinsteiger und unerfahrene Trader erhalten zahlreiche Hilfen und Tutorials, die den Einstieg in das Trading sicher und einfacher gestalten sollten. Egal ob es um den Handel mit Kryptowährungen oder mit anderen Produkten im Angebot von eToro geht.

eToro Exchange – die wichtigsten Vor- und Nachteile auf einen Blick
Vorteile Nachteile
Bekannter Anbieter Schnelle und drastische Kursschwankungen möglich
Schnelle Anmeldung und Verifizierung Mindesteinzahlung erforderlich
Einfache Bedienung und schneller Handel
Viele Funktionen und Informationen

eToro ist der Marktführer mit einem hervorragenden Angebot und einer Vielzahl an Vorteilen. Vor allem für neue Trader mit wenig Erfahrung hat sich eToro oft als Sprungbrett in die Szene erwiesen. Dank der vielen Tutorials und Hilfen wird der Einstieg hier besonders leicht und unkompliziert gemacht. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob das Krypto Trading fuer Sie ist oder wenn Sie sich erst einmal an das Thema herantasten möchten oder vielleicht gar nicht wissen, welcher Anbieter für Sie der Richtige ist, dann machen Sie mit dem Marktführer eToro nicht viel falsch. 

eToro – Kosten und Gebühren im Überblick
Position Gebühr
Kontoführung Kostenlos
Kurs Informationen in Echtzeit Kostenlos
Tutorials Kostenlos
Einzahlungsgebühr Kostenlos
Transaktionsgebühr Transaktionsabhängig
Auszahlungsgebühr Bis zu 25 Euro

Platz 2: Skilling Online Wallet

platz-2-skilling
Skilling Wallet – Allgemeine Daten und Fakten im Überblick
Land: Griechenland
Unternehmenssitz: Nikosia, Zypern
Gründung: 2016
Business: Krypto Exchange und Trading Plattform
Leistungen: Trading mit Krypto, CFD, Forex, etc.
Scalping: Nein
Regulierung: Finanzaufsicht von Zypern (CySEC)
Webseite: Zum Anbieter

Skilling ist eine Krypto Wallet mit Wurzeln in Skandinavien, wie der Name unschwer erkennen lässt. Kenner werden hier sofort merken, dass der Skilling von vielen skandinavischen Währungen vor der Einführung des Euro die kleinere Einheit war. So wurden in Schweden Kronen und Skilling genutzt, wie in Deutschland die D-Mark und der Pfennig. 

Das Unternehmen hat jedoch seinen Hauptsitz in Nikosia, auf der griechischen Insel Zypern. Von hier wird das Unternehmen auch kontrolliert und lizensiert. Darüber hinaus ist Skilling aber auch an vielen weiteren Orten zu finden. So gibt es Zweigstellen auf Malta und in Spanien sowie auf den Seychellen. Anleger haben damit die Gewissheit, dass es sich um einen Anbieter aus der EU handelt, der alle Anforderungen und Auflagen der Union erfüllt und über eine EU-weit gültige Lizenz verfügt. 

Skilling – die wichtigsten Vor- und Nachteile auf einen Blick
Vorteile Nachteile
Bekannter und seriöser Anbieter Schnelle und drastische Kursschwankungen möglich
Schnelle Anmeldung und Verifizierung Auswahl an Krypto und Coins begrenzt
Einfache Bedienung und schneller Handel Sitz in den USA, außerhalb der EU
Transparente Preise

Besonders interessiert bei Skilling ist der Umstand, dass bei dem Wallet Anbieter alle Kosten und Gebühren transparent und öffentlich sind. Es dauert zwar einige Zeit, bis man sich mit dem Kostenschema vertraut gemacht hat, aber die notwendigen Informationen dazu gibt es auf der Webseite und sie sind einfach zu finden. Auch aus diesem Grund ist Skilling sehr beliebt und genießt bei seinen Usern einen guten Ruf.

Skilling Wallet – Kosten und Gebühren im Überblick
Position Gebühr
Kontoführung Kostenlos
Kurs Informationen in Echtzeit Kostenlos
Tutorials Kostenlos
Einzahlungsgebühr Kostenlos
Transaktionsgebühr Transaktionsabhängig (je nach Volumen)
Auszahlungsgebühr Kostenlos unter bestimmten Bedingungen

Platz 3:  Binance

platz-3-binance
Binance – die wichtigsten Daten auf einen Blick
Business: Trading und Finanzdienstleistungen
Leistungen: Trading-Plattform, Exchange, Wallet, Depots
Produkte: Kryptowährungen, Forex, CFDs, Aktien
Sprache: Deutsch, Englisch
Kosten: Produktabhängig, Unterschiedlich
Gründung: 2017
Unternehmenssitz: Malta, EU
Webseite: Zum Anbieter

Bei der Website Binance handelt es sich um einen sogenannten Exchange oder Broker für Kryptowährungen. Das heißt, der Anbieter ermöglicht es dem Kunden, den Bitcoin und oftmals auch diverse andere Kryptowährungen zu kaufen, zu handeln, an andere User zu überweisen, zu tauschen und auch wieder zu verkaufen. Sie können sich Binance etwa vorstellen wir ein Online Depot oder das Online Banking bei Ihrer Hausbank. Damit Sie mit Kryptowährungen traden, in diese investieren oder das virtuelle Geld auf andere Weise verwenden können, benötigen Sie einen User Account bei einem Exchange Ihrer Wahl. Genau so wie Sie für Überweisungen ein Konto bei einer Bank eröffnen und sich für den Aktienhandel ein eigenes Depot einrichten lassen müssen. 

Binance ist einer von vielen Exchange Dienstleistern auf dem Markt. Gemeinsam mit Kraken und eToro zählt der Anbieter zu den großen und bekannten Exchanges der Welt. Auch in Deutschland konnte Binance inzwischen Fuß fassen und wird von immer mehr Kunden als Alternative zu dem bekannten eToro oder zu Coinbase genutzt, dass nicht auf deutsch verfügbar ist.

Binance – die wichtigsten Vor- und Nachteile auf einen Blick
Vorteile Nachteile
Bekannter Anbieter Schnelle und drastische Kursschwankungen möglich
Schnelle Anmeldung und Verifizierung Mindesteinzahlung erforderlich
Einfache Bedienung und schneller Handel Auswahl an Coins eher gering
Transparente Preise Viele Funktionen und Informationen

Binance ist ein noch recht neuer aber dennoch bekannter und seriöser Anbieter für das Trading insbesondere mit Kryptowährungen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in dem EU-Land Malta und verfügt über eine EU-Lizenz, was einen grossen Teil der Investoren freuen dürfte. Außerdem kann der Anbieter Binance mit ausgezeichneten Bewertungen und Rezensionen seiner Kunden überzeugen. Leider ist die Auswahl im Bereich Krypto aktuell noch eher gering. Das ist schade, auch wenn der Anbieter seit 2017 stetig gewachsen ist und sein Angebot erweitert hat.

Binance – Kosten und Gebühren im Überblick
Position Gebühr
Kontoführung Kostenlos
Kurs Informationen in Echtzeit Kostenlos
Einlagengeschäfte Kostenlos
Einzahlungsgebühr Produktabhängig
Auszahlungsgebühr Produktabhängig
Kommissionen und Transaktionsgebühr 0,1 % des Transaktionswertes
Transaktionsgebühren BNB Tokens: 0,05 % (50 % Rabatt)

Platz 4: Bitcoin.de

platz-4-bitcoin-de
Bitcoin.de – die wichtigsten Daten auf einen Blick
Business: Trading und Finanzdienstleistungen
Leistungen: Trading-Plattform, Exchange, Wallet
Produkte: Kryptowährungen
Sprache: Deutsch, Englisch
Kosten: Produktabhängig, Unterschiedlich
Gründung: 2011
Unternehmenssitz: Herford, Deutschland
Webseite: Zum Anbieter

Bitcoin.de ist eine Trading Plattform, auch als Krytpto Exchange bezeichnet. Dass bedeutet, dass Kunden die Möglichkeit haben, über bitcoin.de Krytowaehrungen zu kaufen und zu verkaufen, mit anderen Usern zu handeln oder auf ihrem Konto in Form einer Wallet zu lagern. Bitcoin.de ist hier etwa vergleichbar mit Anbietern wie eToro oder Binance. Der große Unterschied ist jedoch, dass es sich hier um einen komplett deutschen Anbieter handelt. Bitcoin.de wird in deutschland kontrolliert und unterliegt nicht nur den strengen Richtlinien der EU, wie etwa Binance sondern auch denen der Bundesrepublik selbst. Die Webseite ist in allen wichtigen europäischen Sprachen verfügbar und kann sowohl auf deutsch, als auch auf englisch, französisch oder spanisch verwendet werden. Trotzdem handelt es sich bei bitcoin.de um eine Plattform, die vor allem und überwiegen im deutschsprachigen Raum, also Deutschland und Österreich benutzt wird. 

Ein Nachteil ist, dass das Angebot an Coins bei bitcoin.de nur sehr gering ist. Lange Zeit wurde hier nur Bitcoin und dessen Ableger wie Bitcoin Cash angeboten. Inzwischen gibt es aber Ethereum, IOAT, Dash, den Litecoin und eine kleine Auswahl an weiteren Coins. Insgesamt ist die Auswahl hier jedoch nach wie vor begrenzt und es handelt sich primär um eine Plattform für das Trading mit den Großen. Soll heißen mit Bitcoin, Bitcoin Cash und Ethereum. Hierfür findet sich auch das größte Angebot und die meisten Transaktionen.  

Bitcoin.de – die wichtigsten Vor- und Nachteile auf einen Blick
Vorteile Nachteile
Anbieter aus Deutschland Schnelle und drastische Kursschwankungen möglich
Speziell für den deutschen Markt Eher für fortgeschrittene User
Lizenzierung & Kontrolle in der BRD Auswahl an Coins eher gering
Zahlungsformen wie SEPA

Bitcoin.de steht fuer Deutschland wenn es um den Handel mit Krypto geht. Der Anbieter zeichnet sich durch viele Vorteile, speziell für den deutschen Markt aus, was man etwa an den Zahlungsoptionen oder an der komplett deutschen Webseite sehen kann. Auf der anderen Seite gibt es aber auch gelegentliche Kritik an dem Anbieter, mit der man ebenfalls vertraut sein sollte.

Bitcoin.de – Kosten und Gebühren im Überblick
Position Gebühr
Kontoführung Kostenlos
Kurs Informationen in Echtzeit Kostenlos
Einlagengeschäfte Produktabhängig
Einzahlungsgebühr Produktabhängig
Auszahlungsgebühr Produktabhängig
Kommissionen und Transaktionsgebühr 0,5 % des Transaktionswertes
Rabatte und Kostensenkungen In mehreren Stufen, je nach Tradevolumen

Platz 5: Kraken Krypto Exchange

platz-5-kraken
Kraken – die wichtigsten Daten auf einen Blick
Business: Krypto-Trading
Leistungen: Wallet, Exchange, Kryptotrading
Coins und Produkte Kryptowährungen: Bitcoin, Bitcoin Cash, Litecoin, Ether, XRP, etc.
Sprache: Englisch
Kosten: Produktabhängig
Gründung: 2011
Unternehmenssitz: San Francisco, USA
Webseite: Zum Anbieter

Kraken ist eine Trading Plattform mit Sitz in San Francisco in den USA. Der Anbieter ist eine der wenigen Plattformen, bei denen es sich um reine Kryptotrader handelt. Das bedeutet für Sie, dass Sie bei Kraken zwar von einer großen Auswahl an Kryptowährungen profitieren. Andere Finanzprodukte und Wertpapiere wie Aktien, Forex oder CFDs, werden hier jedoch nicht angeboten. Dafür jedoch der Handel und Tausch von FIAT-Geld in kleinerem Umfang. 

Dennoch ist Kraken für den Handel mit Kryptowährungen eine gute Wahl, auch wenn der Anbieter vor allem in Nordamerika beliebt ist. Die Plattform gehört zu einem der sichersten Anbieter, die das Trading mit Kryptowährungen ermöglichten. Die Gebühren sind fair und übersichtlich und da das Unternehmen seinen Sitz in der in den USA hat, profitieren Sie zudem von einer rechtlichen Absicherung und einer Kontrolle durch die Finanzaufsicht der Vereinigten Staaten. Planen Sie ausschließlich den Handel mit Kryptowährungen, dann machen Sie bei der Auswahl von Kraken als Trader nicht viel falsch. Ansonsten bietet sich ggf. der Testsieger und Marktführer eToro an. Hier können Sie neben Kryptowährungen auch mit klassische Finanzprodukte handeln. Zudem erhalten Neueinsteiger zahlreiche Hilfen und Tutorials mit an die Hand, die den Einstieg erleichtern.  

Kraken – die wichtigsten Vor- und Nachteile auf einen Blick
Vorteile Nachteile
Riesige Auswahl Schnelle und drastische Kursschwankungen möglich
Schnelle Anmeldung Nur auf englisch
Zahlreiche Verifizierungsstufen Höhere Tiers sind aufwendig
Niedrige Kosten

Kraken ist eine beliebte Plattform mit einer riesigen Auswahl an Krypto Coins. Darüber hinaus ist die Anmeldung schnell und einfach möglich. Auch die Verifizierung in den unteren Tiers ist schnell erledigt. Vor allem in den höheren Stufen wird dieses System jedoch zunehmend aufwändiger. Dafür können Sie sich jedoch auf höhere Limits und mehr Freiheiten mit Ihrem Account freuen.

Kraken – Kosten und Gebühren im Überblick
Position Gebühr
Kontoeröffnung: Kostenlos
Kontoführung: Kostenlos
Spreads: Keine
Grundgebühr: Keine
Transaktionsgebühr: Transaktionsabhängig von 0,26% bis 0,10%
Einzahlungen (national): Kostenlos
Einzahlungen (international): 10 Euro pro Einzahlung
Auszahlungen (national): 0,09 Euro (SEPA)
Auszahlungen (international): Pauschal 60 Euro. Eventuell zusätzliche Kosten der Bank

Bitcoin Wallet erstellen bzw. eine Wallet registrieren

Bevor Sie sich für eine Wallet entscheiden, sollten Sie zunächst die Anbieter miteinander vergleichen. Dinge wie Preise, Sicherheit, unterstützte Coins und Anbieter, etc. sind zu beachten. Haben Sie dann eine Wallet gefunden, ist die Anmeldung in der Regel sehr einfach. 

Über einen Klick auf den Button Registrieren bzw. Register gelangen Sie zu der entsprechenden Seite. Hier müssen Sie grundlegende Informationen über sich selbst, wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum sowie die Telefunnummer angeben. Diese Informationen müssen unbedingt korrekt sein und sind im Rahmen von Know-Your-Customer (KYC) Richtlinien erforderlich. Die Erhebung der Daten ist aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz vor Geldwäsche und anderen Straftaten durch den Gesetzgeber vorgeschrieben und wird von allen seriösen Anbietern umgesetzt. 

Bei den meisten Anbieter ist mit diesen Schritten die Anmeldung auch schon erledigt. Auf einigen Plattformen sind jedoch weitere Schritte, wie eine telefonische Verifikation oder ein Nachweis der Identität erforderlich. Diese Überprüfung erfolgt entweder während der Anmeldung oder vor der ersten Ein- bzw. Auszahlung. 

Wichtig ist, dass alle Daten gewissenhaft eingegeben werden und korrekt sind. Ist das nicht der Fall, kann es zu Verzögerungen bei der Ein- und Auszahlung von Kryptowährungen sowie bei Transaktionen kommen. Bei vielen Anbietern sehen die AGBs zudem bei der Angabe falscher Daten eine Sperrung des Kontos vor. Das Guthaben auf dem Account wird in diesem Fall einbehalten. 

Einige Anbieter, die den Handel mit Krypto ermöglichen, wie zum Beispiel der Marktführer eToro oder Binance, bieten ihren Kunden eine eigene integrierte Wallet an. Entscheiden Sie sich für einen solchen Anbieter, müssen Sie sich für die Wallet nicht extra anmelden. Sobald Sie sich für einen Account bei der Plattform registriert haben und Ihr Nutzerkonto aktiv ist, verfügen Sie automatisch auch über eine Wallet, die Sie für Transaktionen auf der entsprechenden Seite nutzen können. Der Nachteil bei solchen Wallets ist, dass sie nur auf der jeweiligen Seite funktionieren. Spätestens also, wenn Sie Guthaben auf eine andere Plattform oder an einen anderen User, der nicht bei Ihrem Exchange aktiv ist, transferieren möchten, ist also eine unabhängige Wallet erforderlich.

Sind Kryptowährungen in Deutschland legal? 

deutschland-legal-krypto-wallet-vergleich

Grundsätzlich begibt man sich beim Thema Kryptowährungen rechtlich in Deutschland oftmals auf eine Reise ins Neuland. Aber: Bei bitcoin.de handelt es sich um einen deutschen Anbieter, der in Deutschland zertifiziert, kontrolliert und lizenziert wurde. In diesem Zusammenhang kann man daher sagen, dass der Handel mit Kryptowährungen über bitcoin.de völlig legal und sicher ist. Hier müssen Sie nichts befürchten und haben zudem die Gewissheit, dass es sich um einen sehr seriösen und sicheren Anbieter handelt. Deutschland ist bekannt für seine strengen Regeln und Auflagen. Auch das ist einer der Gründe, dass bitcoin.de nur eine von sehr wenigen Plattformen aus der Bundesrepublik ist. Sie müssen hier nichts befürchten und können ohne Probleme investieren. 

Gibt es etwas bei der Nutzung von einer Wallet etwas zu beachten?

Wenn Sie mit Kryptowährungen handeln, ist das in Deutschland völlig legal. Es gibt sogar verschiedene deutsche Anbieter. Aber: Auch beim Trading von Krypto Coins können Sie sich unter Umständen strafbar machen. Gesetze etwa in Bezug auf Betrug, Geldwäsche und andere Straftaten gelten natürlich auch in diesem Falle. Sie sollten daher Binance so seriös und zuverlässig nutzen, wie Sie dies mit Ihrem Wertdepot oder Bankkonto auch tun. Sollten Sie Fragen haben oder sollte Ihnen etwas unklar sein, dann sollten Sie sich in diesem Zusammenhang von einem Fachmann beraten lassen. 

Ist eine Genehmigung oder Anmeldung zur Nutzung erforderlich?  

Nein. Sie müssen den Handel mit Kryptowährungen per se nicht Genehmigen lassen und auch eine Anmeldung ist nicht erforderlich, solange Sie nicht gewerblich Handeln bzw. ein Gewerbe auf Basis von Krypto und Trading eröffnen. Aber: Binance als seriöser und legaler Anbieter erfordert, dass Sie sich auf der Webseite registrieren. Dabei wird außerdem Ihre Identität verifiziert. Dies ist als Know Your Customer (KYC) oder Kennen Sie Ihren Kunden bekannt und ein Verfahren, welches gesetzlich vorgeschrieben ist. Wie bereits eingangs erwähnt, ist Binance als Krypto Exchange vergleichbar mit einem Bankkonto oder einem Depot. Auch dort müssen Sie bei der Eröffnung Ihre Identität nachweisen. Das ist bei Binance – und bei jedem anderen seriösen Krypto Exchange – nicht anders! 

Was braucht man für das Krypto Trading?

Für das Trading mit Kryptowährungen benötigen Sie in der Regel drei Dinge: 

  • Einen Exchange als Broker für den Kauf und Verkauf 
  • Eine Wallet als Konto für die Lagerung der Kryptowährung
  • Eine Bitcoin- bzw. Krypto-Adresse als Kontonummer für Transaktionen

 

Ein guter Krypto Exchange, wie eToro oder auch die meisten anderen Anbieter, stellt seinen Kunden alle diese Dinge direkt aus einer Hand auf seiner Plattform zur Verfügung. Eröffnen Sie zum Beispiel ein Konto bei eToro, dann erhalten Sie die eToro Webseite als Broker und Exchange. Darüber hinaus fungiert der Anbieter als Wallet und stellt Ihnen die notwendigen Public und Private Keys für das Trading zur Verfügung. 

Entscheiden Sie sich also für einen guten und seriösen Anbieter bzw. Trader, dann ist ausser die Anmeldung auf der Plattform nichts weiter erforderlich, um mit dem Handel von Kryptowährungen zu beginnen. Möchten Sie hingegen eine externe Wallet oder die Wallet von einem anderen Anbieter nutzen, dann ist auch das in der Regel kein Problem. Viele Krypto Exchanges bieten die Möglichkeit, bekannte hardware- sowie externe Wallets in ihren Exchange zu integrieren. Hier sollten Sie sich jedoch im Vorfeld vergewissern, dass Ihre Wallet unterstützt wird und sich ggf. mit dem Support des Anbieters in Verbindung setzen.  

Fazit und Zusammenfassung

fazit-zusammenfassung-krypto-wallet-vergleich

Damit beenden wir unseren Artikel zum Thema Vergleich der besten Krypto Wallets in 2022. Sie haben in diesem Beitrag die drei bekanntesten und besten Wallets für das Trading kennengelernt. Darüber hinaus haben wir Ihnen erklärt, was eine Kryptowährung ist und wie das virtuelle Geld und die Blockchain Technologie funktionieren. Mit diesen Informationen verfügen Sie über die notwendigen Grundlagen um eine Entscheidung im Bezug auf einen Krypto Exchange zu treffen. Im Zweifel entscheiden Sie sich einfach für einen Anbieter aus unserer Liste. Insbesondere eToro ist für neue User eine gute Wahl. Dennoch sollten Sie sich ausführlich mit dem Thema befassen und gründlich recherchieren. Sollten Sie noch Fragen zu dem Thema haben oder Hilfe mit einem eigenen Krypto Projekt benötigen, dann steht Ihnen Krypto Vergleich als professionelle Agentur aus Berlin und München gern zur Verfügung. Setzen Sie sich in diesem Fall einfach direkt mit unserem Team in Verbindung.

Testsieger für den Handel mit Kryptowährungen

ANBIETER

VORTEILE

BEWERTUNG

WEBSEITE

Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH bereitgestellt. Ihr Kapital ist im Risiko.
BEWERTUNGEN: 946
  • Bester Krypto Anbieter 2022
  • Niedrige Kosten & Gebühren
  • Kostenlose Anmeldung
Zum Bericht
BEWERTUNGEN: 735
  • Amerikanische Exchange
  • Professionelles Trading
  • Intuitive Bedienung
Zum Bericht
BEWERTUNGEN: 581
  • Umfassendes Krypto Angebot
  • Untuitives Online Trading
  • Niedrige Depotgebühren
Zum Bericht
BEWERTUNGEN: 341
  • Grоße Auswahl an Coins
  • Faire Gebühren
  • Solider Support
Zum Bericht

Bewerten Sie unseren Artikel

Bewertung 5 basierend auf 44 Bewertungen
Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.