ICO in Deutschland.pixabay

ICO in Deutschland:
Übersicht der 10 erfolgreichsten ICO Projekte in Deutschland

ICO in Deutschland.pixabay

Initial Coin Offering machen nach wie vor einen wichtigen Bestandteil neuer Projekte in der Krypto Szene aus, auch wenn der Boom inzwischen etwas nachgelassen hat. Auch wenn ein großer Teil dieser ICOs inzwischen im Ausland durchgeführt werden (Malta ist ein sehr beliebtes Ziel für ICOs und Krypto-Projekte), so gibt es doch auch immer wieder Initial Coin Offerings, die in der Bundesrepublik durchgeführt werden. In diesem Artikel möchten wir Ihnen die zehn erfolgreichstens ICOs vorstellen, die in Deutschland durchgeführt wurden. Darüber hinaus erfahren Sie, was sich hinter einem ICO verbirgt, welche Dinge es zu beachten gibt und welche Vor- und Nachteile ein Initial Coin Offering mit sich bringt.

Die zehn erfolgreichsten ICOs in Deutschland

Name

Bewertung

Beschreibung

Webseite

ICO für Online-Anleihen und Kredite
ICO für den Rohstoffhandel
ICO für Social Trading
Ein ICO für Marketing und Werbung
ICO für Cloud Computing
Implementierung von Krypto im Alltag
Finanztransaktionen und Transfers
ICO zu Geodaten und Blockchain
ICO zum Crowd Investment
Ein ICO für die Verewigung im WWW

Das Wichtigste in Kürze

  • ICOs sind in der Krypto Szene wichtig
  • Ein ICO ist vergleichbar mit einem virtuellen Börsengang
  • Deutschland wird als ICO Standort relativ selten gewählt
  • Hier finden Sie die zehn erfolgreichsten ICOs aus Deutschland

Worum es geht: erfolgreiche ICO Projekte in Deutschland

bitcoin-2643188__340.pixabay

Deutschland gilt bei der Gesetzgebung oft als altmodisch und konservativ. Das gilt insbesondere auch im Bereich von Kryptowährungen, ICOs und dergleichen. Dennoch hat sich rechtlich hier viel getan und trotz aller vermeintlichen Probleme und Schwierigkeiten – oder eben die fehlenden Vorteile andere Standorte – gibt es immer wieder ICO Projekte, die ihr Glück in der Bundesrepublik versuchen. Unsere Experten von Krypto Vergleich möchten Ihnen in diesem Artikel die zehn erfolgreichsten deutschen ICOs näherbringen und Ihnen zeigen, um was für Projekte es sich handelt bzw. wie diese Initial Coin Offerings in Deutschland so erfolgreich sein konnten.

Was ist ein ICO?

Ein ICO ist vergleichbar mit einem virtuellen Börsengang. Tatsächlich gibt es ähnliche Projekte auch auf dem Wertpapiermarkt. Grundsätzlich handelt es sich bei einem ICO, wie der Name schon sagt, um ein “Initial Coin Offering”. Also um ein initiales Angebot  von Coins. Unternehmen oder Projekte bieten eine begrenzte Zahl an Coins einem eingeschränkten Kreis an Investoren zum Kauf an. Die auf diese Weise erzielten finanziellen Einnahmen werden dann für die Entwicklung und die Umsetzung des Betriebs verwendet. Neben einem günstigen Angebot (die ICO Coins sind normalerweise günstiger als die Coins im späteren Handel) erhalten die Investoren meist zudem weitere Extras. Sie bekommen oft Mitspracherecht oder später Zugang zu dem Produkt, usw. Ein ICO ist für die meisten Projekte wichtig, da es oft die einzige Möglichkeit darstellt, um die hohen finanziellen Kosten für ein Blockchain-Projekt zu decken.

Warum ist ein ICO wichtig?

Die Entwicklung einer Blockchain wie von Krypto-Projekten aller Art ist sehr teuer und erfordert riesige Summen an Kapital. Nur wenige Unternehmen und Projekte sind in der Lage, diese Summen selbst und ohne fremde Hilfe aufzubringen. Hier kommt das Initial Coin Offering ins Spiel. Das Projekt sucht nach interessierten Investoren, die Coins bereits im Vorfeld kaufen. Auf diese Weise kommt das notwendige Kapital zusammen, welches für die Entwicklung und Umsetzung des Projektes sowie für seinen Betrieb in der Anfangsphase erforderlich ist. Mit anderen Worten: Im Idealfall finanziert ein ICO das gesamte Projekt. Aber auch wenn das gewünschte Ziel verfehlt wird, so trägt das Initial Coin Offering zum Fortschritt des Projektes bei. Unter Umständen werden dann jedoch einige Funktionen nicht oder erst später implementiert, um Kosten zu sparen und um mit dem vorhandenen Kapital effektiv arbeiten zu können.

Wann wird das Initial Coin Offering benötigt?

bitcoin-2643159__340.pixabay

Das Initial Coin Offering oder ICO ist normalerweise für alle neuen ICO Projekte erforderlich, da nur die wenigsten Projekte in der Lage sind das notwendige Kapital selbst aufzubringen. Aber auch wenn dies der Fall ist, ist ein ICO oft sinnvoll. Es hilft die Kosten zu reduzieren und trägt gleichzeitig zu der Vermarktung des Projektes sowie zur Bildung einer interessierten und aktiven Community bei. So hat das Projekt nach seiner Fertigstellung einen leichteren Start. Unternehmen und Projekte, die kein ICO durchführen, entscheiden sich meist für eine Alternative. Vor allem im letzten Jahre etwa wurden vermehrt IEOs im Gegensatz zum ICO durchgeführt. Diese Initial Exchange Offerings, wenngleich aufwändiger und teurer, sind sicherer und bieten zudem einige zusätzliche Vorteile an.

 

Wie funktioniert ein ICO?

Bei einem ICO handelt es sich um einen virtuellen Börsengang oder um einen Vorverkauf von Tokens. Das Projekt oder Unternehmen, welches den ICO durchführt, entscheidet sich dazu im Vorfeld – also bevor das Projekt fertig und einsatzbereit ist – eine begrenzte Zahl an Tokens an einen eingeschränkten Kreis an Investoren zu verkaufen. Außerdem wird eine Laufzeit festgelegt. Nun versucht das Unternehmen durch Marketing und insbesondere durch sein Whitepaper, Präsentationen und einen Prototypen eine Community aufzubauen und Investoren von der Idee zu überzeugen. Die Menschen oder Gruppen, die bereit sind, an dem Initial Coin Offering teilzunehmen, können sich über eine Vielzahl an Extras freuen. Abgesehen davon, dass Sie günstig und vor allen anderen Zugang zu Coins erhalten, die bei einem Erfolg des Projektes später um ein Vielfaches teurer sind.

Die Einnahmen, die ein Projekt mit seinem ICO erzielt fließen direkt in das Projekt. Sie dienen der Deckung der Kosten für die Entwicklung und die Umsetzung des Projektes. Vor allem wenn das Ziel des ICO erreicht wird, ist das oft kein Problem. Wird das Ziel des ICO hingegen verfehlt und werden die gewünschten Einnahmen nicht erreicht, dann verzichtet das Team oftmals auf einige Funktionen oder führt einige aufwändige – und damit kostenintensive – Funktionen erst zu einem späteren Zeitpunkt ein.

Vor- und Nachteile von einem ICO

Wie Sie im Verlaufe des Textes bereits erfahren haben, sind ICOs für neue Krypto-Projekte wichtig und haben für die Entwickler zahlreiche Vorteile. Gerade hier gibt es aber auch einige sehr bedeutende Nachteile, über die Sie bescheid wissen sollten. Darum geht es in diesem Abschnitt. Unsere Experten machen Sie mit den Vor- und Nachteilen von einem Initial Coin Offering vertraut und zeigen Ihnen, womit Sie bei einem ICO rechnen müssen.

Die Vorteile

Viele Vorteile eines ICO kennen Sie bereits. Die wichtigsten Vorteile sind:

  • Frühzeitige Vermarktung des Projektes
  • Frühzeitige Bildung einer Community
  • Finanzierung des Projektes bereits vor der Fertigstellung
  • Öffentliches Interesse in der Szene

Dies sind natürlich nur einige wichtige Vorteile. Befassen Sie sich mit dem Thema, dann finden Sie schnell noch eine Vielzahl an weiteren Vorteilen die ein ICO mit sich bringt.

Die Nachteile

Trotz aller seiner Vorteile, ist ein ICO auch mit einigen sehr bedeutenden Nachteilen verbunden. Die wichtigsten dieser Nachteile möchten wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten. Sie sind:

  • Auch für ICOs ist viel Kapital erforderlich
  • Hohe Kosten
  • Problematisch in Bezug auf die Sicherheit

Dies sind nur die wichtigsten Nachteile eines ICOs. Es gibt noch einige weitere Dinge, die Sie beachten sollten. Aus diesem Grund sollten Sie sich unbedingt ausführlich und umfangreich über das Thema informieren.

Initial Coin Offerings – Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile

Nachteile

  • Frühzeitige Vermarktung des Projektes
  • Auch für ICOs ist viel Kapital erforderlich
  • Frühzeitige Bildung einer Community
  • Hohe Kosten und gute Planung wichtig
  • Frühzeitige Finanzierung des Projektes bereits vor Fertigstellung
  • Bedenklich in Bezug auf die Sicherheit
  • Öffentliches Interesse in der Kryptoszene
  • Anwendungsbereiche für ein ICO

    ICO, was ist das?

    Initial Coin Offerings sind ein Bestandteil der Kryptoszene. Wie Sie bereits wissen, dient ein ICO der Finanzierung und Vermarktung von neuen Projekten bereits vor dessen Fertigstellung. Außerhalb der Krypto Szene gibt es keine ICOs. Es gibt zwar durchaus vergleichbare oder sogar identische Aktionen, etwa auf dem Wertpapiermarkt, aber diese nutzen einen anderen Namen. So lässt sich abschließend folgendes zu dem ICO sagen:

    • Ein Initial Coin Offering gibt es nur in der Krypto Szene
    • Ein ICO betrifft in der Regel immer ein neues Projekt
    • Außerhalb der Kryptoszene gibt es ähnliche Aktionen, jedoch unter anderem Namen

    Die zehn erfolgreichsten Initial Coin Offerings in Deutschland

    DIE WICHTIGSTEN EIGENSCHAFTEN EINES EXCHANGES.pexels

    In diesem Abschnitt stellen wir Ihnen nun die zehn erfolgreichsten ICOs aus Deutschland und die dahinterstehenden Projekte vor. Dabei gehen wir kurz auf den Namen des Projektes und seinen Zweck ein. Auf diese Weise erhalten Sie einen Überblick darüber, welche ICOs in Deutschland stattgefunden und mit welchem Thema sie sich befasst haben.

    Bitbond

    Das deutsche ICO Bitbond ist nicht nur das erfolgreichste sondern auch das bekannteste Projekt aller Zeiten. Grund dafür ist ein vorgetäuschter ICO-Betrug, der als Marketing-Gag diente und so dem Projekt eine ganze Menge Aufsehen einbrachte.

    Osmium

    Osmium ist ein weiteres deutsches ICO, welches bekannt und erfolgreich ist. Das Projekt befasst sich speziell mit dem Handel von Rohstoffen. Dabei macht sich das Unternehmen seine Expertise und einzigartige, langjährige Erfahrung zu nutze.

    Membrana

    Membrana ist ein ICO aus Deutschland welches sich speziell mit dem Thema Social Trading befasst. Hier hat das Unternehmen Erfahrung und konnte bereits einige bedeutende Kooperationspartner gewinnen, sodass es sich um ein durchaus interessantes Projekt handelt.

    HYGH

    Werbung – vor allem im Internet – ist nach wie vor ein wichtiger und unverzichtbarer Bestandteil einer jeden Marketingkampagne. Unternehmen aller Größen sind auf die Werbung online wie offline angewiesen. Genau dieses Metier hat sich das Projekt HYGH vorgenommen. Es beschäftigt sich mit professioneller Online-Werbung in der Blockchain.

    Azultec

    Ein deutsches ICO Vorhaben welches sich insbesondere mit der Blockchain im Bereich von Cloud Computing befasst. Das Team ist erfahren und aktiv und das Projekt konnte bereits ein großes Interesse in der Masse erwecken.

    Alcedo

    Das deutsche Initial Coin Offering Projekt Alcedo verfolgt hohe Ziele. Nichts anderes als die Implementierung und Nutzung der Blockchain-Technologie im Alltag ist die Aufgabe, die diese Entwickler meistern möchten. Sollte das Projekt erfolgreich sein, könnte die Blockchain schon bald in vielen alltäglichen Bereichen eine wichtige Rolle spielen.

    Treeec

    Treeec ist das ICO des gleichnamigen Projektes. Ziel ist es hier mit Kryptowährung auf einer Blockchain einen echten Wert zu schaffen. Die Coins sollen über einen eigenen Exchange jederzeit von Kryptowährung in FIAT-Währung und umgekehrt getauscht werden können. Darüber hinaus gibt es einige weitere interessante Ideen, die für mehr Sicherheit und finanzielle Unabhängigkeit sorgen sollen.

    CloudEO

    CloudEO ist ein ICO, welches in Deutschland bevorsteht und es sich zum Ziel gemacht hat, Geodaten und die Blockchain miteinander zu kombinieren. Auf diese Weise sind eine Vielzahl an Dienstleistungen und Smart Contracts denkbar, die sich Geodata zu nutze machen und dabei auf die Sicherheit der Blockchain zurückgreifen können.

    CONDA

    Das CONDA ICO ist ein deutsches Projekt, welches sich mit dem Crowdinvestment auf der Blockchain befasst. Ein interessantes Vorhaben, welches Crowdinvesting und Crowdfunding auf die Blockchain holen möchte.

    Eternitas

    Eternitas ist ein etwas ausgefallenes Blockchain Projekt, welches ebenfalls aus Deutschland stammt. Das einzige Ziel dieses Projektes ist es, den Usern zu ermöglichen, sich auf der Blockchain zu verewigen. Da Daten – einmal auf der Blockchain gespeichert – nicht mehr geändert oder gelöscht werden können, ein durchaus interessanter Ansatzpunkt.

    Alternativen zum Initial Coin Offering

    Das Initial Coin Offering war bis zum vergangenen Jahr eine der wichtigsten Aktionen für neue Projekte, die auf der Suche nach Investoren gewesen sind. Es gab zeitweise sogar einen regelrechten ICO-Boom. Dieser Trend ist aktuell jedoch wieder rückläufig. Grund dafür sind die Bedenken in Anbetracht der Sicherheit von Initial Coin Offerings. Leider hat es in der Vergangenheit viele schwarze Schafe gegeben und am Ende stellten sich zahlreiche Initial Coin Offerings als Fehlschlag oder gar als Betrug heraus. In vielen Fällen war dies für die Investoren zudem mit dem totalen Verlust ihres Kapitals verbunden.

    Aus diesem Grund wurde vermehrt nach Alternativen zu einem ICO geschaut. Eine dieser Alternativen ist das IEO oder Initial Exchange Offering. Es ist im Grund nichts anderes als ein ICO mit dem Unterschied, dass hier ein Exchange involviert ist. Das Projekt muss sich mit seinem Vorhaben an einen Exchange wenden und diesen davon überzeugen, den IEO durchzuführen. Dies hat zahlreiche Vorteile für alle Beteiligten. Exchanges verfügen bereits über Kunden und über Expertise. Darüber hinaus haben sie bereits KYC, etc. implementiert, sodass sich das Projekt nicht um diese Dinge kümmern muss. Der Exchange stellt zudem die notwendige Infrastruktur für den Kauf bereit. Im Gegenzug erhält der Exchange einen prozentualen Anteil der Einnahmen. Aber auch für den User hat ein IEO seine Vorteile. Der IEO steht für seinen guten Namen und bürgt für das Projekt. Hinzu kommt, dass ein Exchange dem IEO nur nach einer gründlichen Prüfung zustimmt, wenn die diversen Voraussetzungen erfüllt sind. Es ist nicht nur einmal vorgekommen, dass ein Exchange ein IEO – teilweise in letzter Sekunde – abgesagt hat. Das schafft Sicherheit und löst ein großes Problem der ICOs. Vor allem seit 2018 sind IEO daher deutlich auf dem Vormarsch und haben einen großen Teil der ICOs ersetzt.

    ICO Alternativen – Überblick

    ICO Alternative

    Beschreibung

    Initial Exchange Offering (IEO) ICO über einen Exchange
    Security Token Offering (STO) ICO mit Security- anstatt Utility Tokens

    Die wichtigsten Eigenschaften eines ICOs

    Ein ICO sollte einige wichtige Eigenschaften erfüllen, damit er eine Chance auf Erfolg hat. Dies ist umso wichtiger, da es in der Vergangenheit immer wieder zu ICO-Betrug und Problemen mit den Projekten gekommen ist. Aus diesem Grund ist es nun schwieriger, Investoren zu finden und von der Seriosität des ICOs zu überzeugen. Die wichtigsten Eigenschaften, die das Projekt mitbringen sollte, sind daher:

    • Ein erfahrenes und bekanntes Projekt-Team
    • Experten und Berater mit gutem Ruf in der Szene
    • Ein ausführliches und detailliertes Whitepaper
    • Einen funktionsfähigen Prototypen für Präsentationszwecke
    • Eine ansprechend Webseite mit allen Informationen

    Natürlich gibt es noch einige weitere Dinge, die sich auf den Erfolg oder Misserfolg auswirken können, aber die oben genannten Eigenschaften sind dabei am wichtigsten und sollten auf keinen Fall ignoriert werden.

    Wichtige Fragen rund um Initial Coin Offerings

    In diesem Abschnitt erhalten Sie Antworten auf einige der häufigsten Fragen rund um das Thema Initial Coin Offering (ICO). Denken Sie daran: Sollten Sie dennoch einige Fragen haben, sollte Ihnen etwas unklar sein oder sollten Sie Hilfe benötigen, dann stehen Ihnen die Experten von Krypto Vergleich gern zur Verfügung. Setzen Sie sich einfach unverbindlich mit uns in Verbindung.

    Sind ICOs sicher?

    ICOs wurden in der Vergangenheit – vor allem in der letzten Zeit – leider oft missbraucht und die Investoren sind Betrügern zum Opfer gefallen. Das ist schade und hat maßgeblich zu dem Rückgang der ICOs beigetragen. Aber: Das heißt nicht, dass ein ICO nicht sicher ist. Informieren Sie sich gründlich über das Projekt, schauen Sie sich die Meinung von Experten in der Szene an und werfen Sie einen Blick auf den Prototyp und das Whitepaper… Stellen Sie ggf. Fragen. Mit anderen Worten: Durch Information und Recherche finden Sie normalerweise immer heraus welches ICO seriös ist und von welchem Projekt Sie besser Abstand halten.

    Ist ein Initial Coin Offering erforderlich?

    Wie Sie bereits im Verlaufe des Textes gelesen haben, ist ein ICO aus der Sicht des Marketings interessant. Darüber hinaus ist das ICO tatsächlich für viele Unternehmen und Projekte erforderlich, um die für das Projekt notwendigen finanziellen Mittel zu erhalten. Ohne ein ICO müssten alle Kosten aus eigener Tasche gedeckt werden oder Sie müssten eine alternative Einnahmequelle – Spenden, Kredite, etc. – haben.

    Ist ein IEO nicht besser als ein ICO?

    Auf jeden Fall. Ein IEO ist sicherer und ist vor allem seit 2018 im Trend. Es wird sowohl von den Investoren als auch von immer mehr Projekten als die bessere Alternative betrachtet. Leider ist ein IEO aber auch mit deutlich mehr Aufwand und höheren Kosten verbunden, sodass sich viele Teams mit dem IEO schwer tun und stattdessen ein ICO bevorzugen.

    hand-3077533__340

    Fazit

    Damit beenden wir unsere Vorstellung der zehn erfolgreichsten ICO Projekte aus Deutschland. Wir hoffen, dass wir Ihnen einen Überblick über den Markt verschaffen und das Sie sich ein Bild von den Möglichkeiten eines ICO in der Bundesrepublik machen konnten. Sollten Sie Fragen zu dem Thema Blockchain, ICO und Kryptowährung haben oder Hilfe mit einem eigenen Projekt benötigen, dann steht Ihnen Krypto Vergleich als erfahrene Agentur aus Berlin und München gern zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns!

    Testsieger für den Kauf von Bitcoin & Co.

    Anbieter
    Bewertung
    Beschreibung
    Webseite
    Marktführer für Krypto Trading, riesiges Angebot, Deutsch
    Bekannter Bitcoin Trading Anbieter, Deutsche Website
    Großes Angebot an Altcoins & ICOs
    Testsieger für das Mining von Bitcoin & Co.

    Top Artikel

    Bewerten Sie unseren Artikel
    Bewertung
    5 basierend auf 2 Bewertungen
    Social Share

    Keine Kommentare

    Leave a comment

    Als Leser von Krypto Vergleich können Sie bei eToro ein KOSTENLOSES Demokonto eröffnen.

    Möchten Sie jetzt eToro ausprobieren?

    Nur noch 4/50 Plätze vorhanden!