eToro Gebühren:
Wie hoch sind die Preise und Kosten bei eToro?

Bis vor kurzem noch gab es in der Krypto-Szene einen regelrechten Hype um das virtuelle Geld. Jeder wollte handeln und die Kurse sind explodiert. Dieser boom hat inzwischen wieder etwas nachgelassen, aber das Trading mit Kryptowährungen ist dennoch sehr beliebt. Bevor Sie in das Trading einsteigen können, müssen Sie einen Account bei einem Exchange eröffnen. Einer der Marktführer in der Branche ist eToro. In diesem Artikel erfahren Sie, mit welchen Gebühren und Kosten Sie bei der Nutzung von eToro rechnen müssen. Denn: Der Exchange verlangt wie auch eine Bank Gebühren für die Nutzung seiner Dienstleistungen, aus welchen sich der Anbieter finanziert.

Inhaltsverzeichnis

TESTSIEGER FÜR DEN KAUF VON KRYPTOWÄHRUNGEN

Anbieter

Bewertung

Eigenschaften

Webseite

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz bei eToro.
BEWERTUNG: 9.8
  • Bester Krypto Anbieter 2020
  • Niedrige Kosten & Gebühren
  • Kostenlose Anmeldung
Mehr Informationen
BEWERTUNG: 8.1
  • Amerikanische Exchange
  • Professionelles Trading
  • Intuitive Bedienung
Mehr Informationen
BEWERTUNG: 7.3
  • Umfassendes Krypto Angebot
  • Untuitives Online Trading
  • Niedrige Depotgebühren
Mehr Informationen

eToro – Kosten und Gebühren im Überblick

Position

Gebühr

Kontoführung Kostenlos
Kurs Informationen in Echtzeit Kostenlos
Tutorials Kostenlos
Transaktionsgebühr Transaktionsabhängig
Auszahlungsgebühr Bis zu 25 Euro
Umrechnungsgebühr 200 Pips

Das Wichtigste in Kürze

Kryptowährungen sind nach wie vor im Trend.

Für den Handel ist ein Exchange erforderlich.

Der Exchange dient als Krypto-Konto oder Depot.

eToro ist einer der Marktführer in der Szene.

eToro ist komplett auf deutsch verfügbar.

eToro ermöglicht das Trading von Bitcoin, Altcoins und anderen Produkten.

Anbieter

Bewertung

Besonderheiten

Webseite

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz bei eToro.
Marktführer unter den Krypto-Tradern Zum Anbieter
Ihr Kapital ist im Risiko.

Was ist eigentlich eToro?

bitcoin-4207418__340

eToro ist ein sogenannter Exchange oder Broker und in dieser Branche einer der Marktführer. Unter einem Exchange versteht man einen Broker bzw. ein Depot für das Trading von Kryptowährungen wie dem Bitcoin. Die Funktionsweise ist vergleichbar mit einem Bankkonto. Der Exchange ermöglicht den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen sowie den Erhalt und Versand von Zahlungen. Anders als die meisten reinen Krypto-Exchanges wie Binance, Kranen oder Coinbase, zeichnet sich eToro vor allem außerdem dadurch aus, dass Sie bei dem Anbieter nicht nur Kryptowährungen sondern auch eine Vielzahl an klassischen Wertpapieren wie CFDs, Aktien oder binäre Optionen handeln können. Um mit Kryptowährungen handeln zu können, ist ein Exchange erforderlich. Verfügen Sie nicht über einen Account bei einem Anbieter, dann ist es nicht möglich Krypto zu kaufen oder zu verkaufen und Sie können weder Zahlungen erhalten noch versenden.

eToro: Kostenlose und kostenpflichtige Dienstleistungen im Überblick

Kostenlos

Kostenpflichtig

Kontoführung Mindesteinzahlung 200 Euro
Dashboard Zugang Umrechnungsgebühren
Tutorials und Informationen Auszahlungsgebühren
Social Trading Transaktionsgebühren

Wieso ist eToro wichtig? Wann ist es sinnvoll?

Damit Sie mit Kryptowährungen handeln können, ist es erforderlich, dass Sie über einen Account bei einem Exchange verfügen. Genauso wie Sie für Überweisungen ein Bankkonto und für den Handel mit Aktien ein Depot benötigen. Diese Funktion übernimmt eToro. Der Anbieter ist einer der Marktführer und zeichnet sich dadurch aus, dass Sie hier nicht nur Kryptowährungen sondern auch klassische Finanzmittel handeln können. Außerdem stellt der Anbieter zahlreiche Informationen, Hilfen und Tutorials zur Verfügung. eToro ist auch in Deutschland zugelassen und dank einer riesigen Werbekampagne sehr bekannt. Die vielen Jahre, die der Anbieter bereits aktiv ist, haben außerdem bewiesen, dass es sich bei eToro um einen seriösen, sicheren und zuverlässigen Exchange sowie um einen wichtigen Partner handelt.

Mit welchen Kosten und Gebühren muss ich rechnen?

DIE-WICHTIGSTEN-EIGENSCHAFTEN-EINES-EXCHANGES.pexels-1

Entscheiden Sie sich für die Nutzung von eToro als Ihr Krypto-Exchange, dann müssen Sie sich mit den Kosten vertraut machen, die in diesem Fall auf Sie zukommen. Das ist besonders wichtig, da wie bei allen Anbietern auch eToro Kosten und Gebühren berechnet. Diese dienen zum Einen dazu, Kosten des Anbieters selbst zu decken, zum Anderen fallen sie aufgrund gesetzlicher Bestimmungen an. In diesem Abschnitt machen wir Sie mit allen Kosten von eToro vertraut und zeigen Ihnen mit welchen Gebühren Sie rechnen müssen.

Diese Dienste sind bei eToro kostenlos

Bei eToro profitieren Sie als Kunde von einigen Funktionen die völlig kostenlos für Sie sind und für deren Nutzung Sie nichts bezahlen müssen. Dazu gehören zum Beispiel: 

  • Keine Grundgebühren 
  • Keine Einzahlungsgebühren 
  • Voller Zugang zum Dashboard 
  • Voller Zugang zu allen Funktionen 
  • Social Trading Zugang

Diese Kosten gibt es bei eToro

Entscheiden Sie sich für den Anbieter eToro, dann kommen die folgenden Kosten bzw. Gebühren auf Sie zu:

  • Die Mindesteinzahlung bei eToro beträgt 200 Euro. 
  • Umrechnungsgebühren 
  • Transaktionsgebühren 
  • Auszahlungsgebühren

.

eToro: Kostenlose und kostenpflichtige Dienstleistungen im Überblick

Kostenlos

Kostenpflichtig

Kontoführung Mindesteinzahlung 200 Euro
Dashboard Zugang Umrechnungsgebühren
Tutorials und Informationen Auszahlungsgebühren
Social Trading Transaktionsgebühren

Die genaue Höhe der Kosten lässt sich leider nicht pauschal festlegen. Sie sind oftmals von vielen Faktoren abhängig. So etwa von der gewählten Zahlungsform, der Höhe der Transaktion, etc. Festgelegt sind aber die Kosten für eine Auszahlung. Diese liegen bei 25 Euro. Dabei ist die Höhe der Auszahlung egal. Es lohnt sich also durchaus, wenige, große Auszahlungen durchzuführen. Der Mindestbetrag, ab dem eine Auszahlung möglich ist, liegt bei 25 Euro. In diesem Fall geht der gesamte Betrag jedoch für die Gebühren drauf sodass Sie normalerweise mindest bis zu einem Betrag von 50 Euro oder mehr mit einer Auszahlung warten sollten. In der untenstehenden Tabelle finden Sie jedoch einige grundlegende Werte zu den Kosten aufgelistet.

eToro – Kosten und Gebühren im Überblick

Position

Gebühr

Kontoführung Kostenlos
Kurs Informationen in Echtzeit Kostenlos
Tutorials Kostenlos
Transaktionsgebühr Transaktionsabhängig
Auszahlungsgebühr Bis zu 25 Euro
Umrechnungsgebühr 200 Pips

Was hat es mit der Umrechnungsgebühr aufsich?

Bei eToro gibt es eine Umrechnungsgebühr von 200 Pips. Der Grund dafür ist, dass User bei eToro das Konto nur in US-Dollar, nicht aber in Euro führen können. Entsprechend wird bei der Auszahlung eine Umrechnung erforderlich, für die eToro 200 Pips berechnet. Wie viel ein Pip aktuell wert ist, dass erfahren Sie tagesaktuell direkt beim Anbieter.

Diese Kryptowährungen können Sie bei eToro handeln

pixabay-2696228__340

Interessant zu wissen ist auch, wie welche Kryptowährungen es bei eToro zu handeln gibt. Vor allem für Trader, die in einen Altcoin investieren möchten, ist dieser Punkt sehr wichtig, da sie sicherstellen müssen, dass der gewünschte Exchange den Coin auch im Angebot hat. Bei eToro haben Sie die Möglichkeit, insgesamt elf verschiedene Kryptowährungen zu handeln. Neben bekannten Größen wie dem Bitcoin, Bitcoin Cash oder Ethereum finden Sie bei eToro außerdem eine Vielzahl an weniger bekannten Tokens wie Neon, Dash oder Ripple. Die untenstehende Tabelle listet alle bei eToro handelbaren Kryptowährungen übersichtlich auf.

Unsere Empfehlung für Kryptowährungen

Anbieter

Bewertung

Eigenschaften

Webseite

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz bei eToro.
BEWERTUNG: 9.8
  • Bester Krypto Anbieter 2020
  • Niedrige Kosten & Gebühren
  • Kostenlose Anmeldung
Mehr Informationen
BEWERTUNG: 8.1
  • Amerikanische Exchange
  • Professionelles Trading
  • Intuitive Bedienung
Mehr Informationen
BEWERTUNG: 7.3
  • Umfassendes Krypto Angebot
  • Untuitives Online Trading
  • Niedrige Depotgebühren
Mehr Informationen

Die Vor- und Nachteile von eToro

Bevor Sie eine Entscheidung für einen Anbieter bzw. Exchange treffen, ist es wichtig, dass Sie auch mit dessen Vor- und Nachteilen vertraut sind. Für eToro stellen wir Ihnen die wichtigsten Vor- und Nachteile in diesem Abschnitt kurz und übersichtlich vor. 

Die Vorteile von eToro

Die wichtigsten Vorteile von eToro sind:

Bekannter und seriöser Anbieter

Schnelle und einfache Anmeldung und Verifizierung

Einfache Bedienung und schneller Handel

Viele Funktionen und Informationen

Die Nachteile von eToro

Nachdem Sie nun über die Vorteile bescheid wissen, möchten wir Sie auch mit den wichtigsten Nachteilen von eToro vertraut machen. Diese sind:

Schnelle und drastische Kursschwankungen möglich

Mindesteinzahlung erforderlich

TESTSIEGER FÜR DEN KAUF VON KRYPTOWÄHRUNGEN

EMPFEHLUNG ZUM KRYPTO HANDEL

BEWERTUNG
  • Kryptowährungen beim Testsieger kaufen
  • Handel von Bitcoin, Ethereum, Litecoin & Co.
  • Zahlung per Paypal, Überweisung, Kreditkarte
  • Regulierter Trading Broker
  • Wallet zur Verwahrung
ZUM ANBIETER Disclaimer: Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

eToro Exchange – die wichtigsten Vor- und Nachteile auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

  • Bekannter Anbieter
  • Schnelle und drastische Kursschwankungen möglich
  • Schnelle Anmeldung und Verifizierung
  • Mindesteinzahlung erforderlich
  • Einfache Bedienung und schneller Handel
  • Viele Funktionen und Informationen
  • Die wichtigsten Eigenschaften von eToro

    eToro zeichnet sich durch viele Besonderheiten und positive Aspekte aus, die diesen Anbieter von anderen Exchanges unterscheiden und dazu führen, dass sich eToro in der Szene hervorheben kann. Die wichtigsten dieser Eigenschaften möchten wir Ihnen in diesem Abschnitt kurz vorstellen. Es ist wichtig, dass Sie mit ihnen vertraut sind, um eToro und seine Funktionsweise vollständig verstehen zu können. Die wichtigsten Eigenschaften von eToro sind:

    • Seriöser Anbieter 
    • Einer der größten Exchanges und Marktführer 
    • Große Auswahl an handelbaren Coins 
    • Einfache Bedienung und viele Funktionen 
    • Handel auch mit klassischen Finanzprodukten wie Forex 
    • Viele Informationen, Hilfen und Tutorials

    Ihre eToro Alternativen

    Sind Ihnen die Kosten bei eToro zu hoch oder sagt Ihnen der Anbieter aus anderen Gründen nicht zu, dann ist das nicht schlimm und kein Grund zum Verzweifeln. Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl an Alternativen, bei denen es sich ebenfalls um sehr gute und seriöse Krypto Exchanges handelt. Einige bekannte und nachweisbar seriöse Exchanges stellen wir Ihnen in der untenstehenden Tabelle übersichtlich vor. 

    eToro: Häufig gestellte Fragen zum Anbieter

    bitcoin-2643188__340.pixabay

    Wir sind nun mit unserem Artikel über den Krypto-Exchange und seine Kosten so gut wie am Ende. Abschließend möchten wir Ihnen jedoch noch einige häufig gestellte Fragen vorstellen und diese für Sie beantworten. Wir hoffen, dass wir so viele erste Unklarheiten und Sorgen vorab aus der Welt schaffen können.

    Ist eToro ein seriöser Anbieter?

    Ja. eToro ist einer der Marktführer unter den Krypto Börsen und ein sehr seriöser Anbieter. eToro genießt das Vertrauen seiner Kunden und steht für Sicherheit und Zuverlässigkeit. Ein wichtiger Punkt, den es bei der Wahl eines Exchanges zu beachten gilt. Sind Ihnen Sicherheit und Seriosität wichtig, dann ist eToro ein Top-Kandidat.

    Gibt es bei eToro eine Mindesteinzahlung?

    Ja. Leider müssen Sie bei eToro mit einer Mindesteinzahlung rechnen. Aktuell liegt diese bei dem Anbieter bei 200 Euro. Dennoch handelt es sich bei eToro um einen hervorragenden Anbieter und um eine sehr gute Wahl.

    Wie hoch sind die Kosten für einen Pip?

    Die Kosten können sich täglich ändern und es kann zu Abweichungen kommen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, dass Sie sich für genaue Angaben zu den tagesaktuellen Kosten und Gebühren direkt an den Anbieter eToro wenden.

    economy-2245121__340

    Unser Fazit zu eToro

    Damit sind wir mit unserem Artikel über eToro am Ende. Sie wissen nun alles was Sie über den Exchange wissen sollten und haben gelernt, wie Sie bei eToro ein neues Konto erstellen und dieses Verifizieren können. Sollten Sie noch weitere Fragen zu dem Thema haben oder Hilfe mit einem eigenen Krypto-Projekt benötigen, dann steht Ihnen unsere Agentur aus Berlin und München gern zur Verfügung. Außerdem laden wir Sie herzlich ein, sich unsere weiteren Artikel über eToro und Kryptowährungen anzuschauen.

    TESTSIEGER FÜR DEN KAUF VON KRYPTOWÄHRUNGEN

    Anbieter

    Bewertung

    Eigenschaften

    Webseite

    Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz bei eToro.
    BEWERTUNG: 9.8
    • Bester Krypto Anbieter 2020
    • Niedrige Kosten & Gebühren
    • Kostenlose Anmeldung
    Mehr Informationen
    BEWERTUNG: 8.1
    • Amerikanische Exchange
    • Professionelles Trading
    • Intuitive Bedienung
    Mehr Informationen
    BEWERTUNG: 7.3
    • Umfassendes Krypto Angebot
    • Untuitives Online Trading
    • Niedrige Depotgebühren
    Mehr Informationen

    eToro – Kosten und Gebühren im Überblick

    Position

    Gebühr

    Kontoführung Kostenlos
    Kurs Informationen in Echtzeit Kostenlos
    Tutorials Kostenlos
    Transaktionsgebühr Transaktionsabhängig
    Auszahlungsgebühr Bis zu 25 Euro
    Umrechnungsgebühr 200 Pips

    Haftungsausschluss

    eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

    CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld

    Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

    Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Deshalb eignen sich Kryptowährungen nicht für alle Investoren. Das Trading von Kryptowährungen unterliegt keinerlei Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

    Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt nicht auf zukünftige Ergebnisse schließen. Diese Mitteilung stellt keine Anlageberatung dar.

    Kryptowährungen bei eToro

    Anbieter

    Bewertung

    Website

    Bitcoin
    Jetzt handeln
    Ihr Kapital ist im Risiko.
    Bitcoin Cash
    Jetzt handeln
    Ihr Kapital ist im Risiko.
    Ethereum
    Jetzt handeln
    Ihr Kapital ist im Risiko.
    DASH
    Jetzt handeln
    Ihr Kapital ist im Risiko.
    Ripple
    Jetzt handeln
    Ihr Kapital ist im Risiko.
    Litecoin
    Jetzt handeln
    Ihr Kapital ist im Risiko.
    Ethereum Classic
    Jetzt handeln
    Ihr Kapital ist im Risiko.
    Neo
    Jetzt handeln
    Ihr Kapital ist im Risiko.
    Stellar
    Jetzt handeln
    Ihr Kapital ist im Risiko.
    IOTA
    Jetzt handeln
    Ihr Kapital ist im Risiko.
    Cardano
    Jetzt handeln
    Ihr Kapital ist im Risiko.
    ZCASH
    Jetzt handeln
    Ihr Kapital ist im Risiko.
    Binance Coin
    Jetzt handeln
    Ihr Kapital ist im Risiko.

    Bewerten Sie unseren Artikel

    Bewertung 4 basierend auf 7 Bewertungen
    Teilen:

    6 Gedanken zu „eToro Gebühren: Wie hoch sind die Preise und Kosten bei eToro?“

    1. Hallo Herr Becker. Sie haben es richtig erkannt. Pauschale Gebühren gibt es bei eToro nicht. Aber: Der Anbieter berechnet individuelle Spreads für viele seiner Finanzdienstleistungen. Diese sind abhängig von dem Finanzobjekt, welches Sie handeln möchten und wird zudem immer wieder aktualisiert.

      Darüber hinaus werden pauschale Gebühren von fünf Euro für die Ein- und Auszahlungen berechnet.

      Ansonsten gibt es bei eToro keine weiteren Kosten. eToro ist damit im Vergleich zu anderen Anbietern in vielen Punkten günstiger.

    2. Guten Tag. Vielen Dank für einen sehr gut gelungenen und informativen Artikel. Ich hätte aber eine Frage zu den Gebühren.

      Wie sieht es da mit den Kosten für Ein- und Auszahlungen aus? Sind die abhängig von der Zahlungsform? Werden die Gebühren pauschal berechnet? Oder wie sieht das aus?

    3. Hallo Frau Seibert. Danke für die lieben Worte. Es freut uns sehr, dass Ihnen unser Artikel gefallen hat.

      Gerne beantworten wir Ihre Frage: eToro berechnet für alle Ein- und Auszahlungen pauschal fünf Euro. Weitere Kosten und Gebühren fallen nicht an.

      Sie sollten aber bedenken, dass es ggf. zusätzliche Kosten bzw. Gebühren durch die Zahlungsanbieter gibt. So berechnen sowohl PayPal als auch Skrill eine Kommission für Zahlungen.

      Diese Kosten und Gebühren haben jedoch nichts mit eToro zu tun. Sie werden direkt durch den Anbieter berechnet.

    4. Hallo Zusammen! Cooler Artikel! Ich habe eine Frage für Euch! Was denkt ihr wie eToro mit den Gebühren im Vergleich zu anderen Anbietern abschneidet? Ist das System mit den Spreads besser oder vielleicht sogar günstiger? Wie ist Eure Meinung dazu?

    5. Hallo Jonas! Danke für dein Lob. Das Gebührensystem von eToro ist Geschmackssache. Die Spreads, etc. bedeuten natürlich, dass man sich hier mit den Gebühren vertraut machen muss. Im Vergleich zu pauschalen Gebühren, sind sie vermutlich auch günstiger.

      Wie gesagt, eine klare Antwort gibt es hier nicht. Das muss jeder selber wissen und für sich entscheiden. Unsere Redaktion und unser Team unterstützt grundsätzlich den Anbieter eToro.

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.