Bitcoin Adresse: Was ist eine Bitcoin Adresse und wie funktioniert diese?

Bis letztes Jahr noch herrschte ein regelrechter Krypto-Hype. Die Kurse boomten und das Thema war in aller Munde. Inzwischen hat der Hype zwar nachgelassen, aber die Kryptowährungen, allen voran der Bitcoin erfreuen sich trotzdem nach wie vor einer großen Beliebtheit. Ein wichtiger Faktor bei dem Handel mit dem Bitcoin und anderen Kryptowährungen ist dabei die Bitcoin Adresse. Sie ist einer der wichtigsten Punkte für das Trading. Was die Bitcoin Adresse ist und wie sie funktioniert, dass erfahren Sie in diesem Artikel.

Das Wichtigste in Kürze

Kryptowährung ist auch nach dem Hype im Trend

Kryptowährung bietet viele interessante Investitionsmöglichkeiten

Der Bitcoin ist die bekannteste Kryptowährung und Marktführer

Für den Handel mit dem Bitcoin ist ein Exchange erforderlich

Jeder Exchange stellt eine Bitcoin Adresse zur Verfügung

Was ist eine Kryptowährung?

Unter einer Kryptowährung versteht man eine digitale Form von Geld. Sie existiert ausschließlich virtuell im Internet und kann auch nur dort gehandelt oder gekauft werden. Kryptowährungen gibt es nicht bei der Bank und es gibt auch keine Geldscheine oder Münzen, auch wenn viele Kryptowährungen sich durch prachtvolle Münzen aus Gold oder Silver präsentieren.

Kryptowährungen wie der Bitcoin, welcher Marktführer und gleichzeitig der bekannteste Token ist, sind vor allem für Investoren als Geldanlage interessant. Darüber hinaus können viele Kryptowährungen, insbesondere bekannte Coins wie der Bitcoin oder Ethereum inzwischen auch für Zahlungen im Internet verwendet werden. Zudem gibt es immer mehr Menschen, die zum Beispiel Fahrzeuge, Immobilien, etc. verkaufen und dabei keine US-Dollar oder Euros sondern zum Beispiel Bitcoins verlangen.

Der Bitcoin oder Kryptowährungen im Allgemeinen nutzen meist die Blockchain Technologie. Ein sicheres Netzwerk aus unabhängig voneinander funktionierenden Servern, auf dem einmal gespeicherte Daten nicht mehr manipuliert oder gelöscht werden können. Viele Experten in der Szene gehen davon aus, dass Kryptowährungen sich zu dem Geld der Zukunft entwickeln werden.

Was ist eine Bitcoin Adresse?

Wenn Sie Geld auf Ihrem Konto empfangen oder an eine andere Person überweisen müssen, dann benötigen Sie hierfür eine Kontonummer. Nur so lassen sich Absender und Empfänger eindeutig zuordnen. In der Kryptoszene ist das nicht anders. Auch hier müssen Sie natürlich einen Empfänger bestimmen und es muss klar sein, von welchem Konto die Bitcoins gesendet werden sollen.

Hier kommt die Bitcoin Adresse ins Spiel. Bei dieser handelt es sich um eine virtuelle Kontonummer. Anhand der Bitcoin Adresse wissen Sie oder andere User, wohin die Bitcoins überwiesen werden sollen. Da es sich bei Kryptowährungen um eine sehr sichere und anonyme Geschichte handelt, wird auch lediglich eine Bitcoin Adresse benötigt. Weitere Informationen sind nicht erforderlich und werden auch nicht übermittelt.

Eine Bitcoin Adresse besteht aus 34 Stellen. Ein Beispiel für eine solche Adresse ist 125pNjdtCdYjUto253T6NHNXVgR7gDQFK8. Da solche Adressen kompliziert und schwer zu behalten sind, gibt es QR Codes, in denen die Adresse für eine einfache Überweisung enthalten ist. Eine Bitcoin Adresse erhalten Sie bei der Erstellung eines Accounts bei einer Wallet. Die Adresse lässt sich oft nicht nur für Bitcoins sondern auch für den Empfang von anderen Kryptowährungen nutzen.

Wie funktioniert die Bitcoin Adresse?

Die Funktionsweise einer Bitcoin Adresse ist identisch zur Kontonummer bei Ihrer Bank. Möchten Sie Bitcoins – oder eine andere Kryptowährung – überweisen, dann muss die Bank, oder in diesem Fall der Exchange, natürlich wissen, wer die Zahlung empfangen soll. Dies geschieht über die Bitcoin Adresse, bei der es sich um eine individuell zugewiesene, einmalige Adresse handelt. Da wie eine Kontonummer jede Bitcoin Adresse nur einmal existiert, lässt sich der User so eindeutig bestimmen und die Zahlung zuweisen.

Die Nutzung der Bitcoin Adresse unterscheidet sich je nach Exchange unter Umständen ein wenig, ist jedoch generell sehr einfach. Möchten Sie einen Händler oder einen anderen User in Bitcoin bezahlen, dann erhalten Sie die Adresse der entsprechenden Person. Sie können nun in Ihrem Exchange die Zahlung veranlassen. Hierfür müssen Sie lediglich den Betrag der Bitcoins sowie die Bitcoin Adresse des Users angeben. Mit einem Klick auf Bestätigen wird die Zahlung durchgeführt und der Empfänger erhält das Geld.

Wann ist eine Bitcoin Adresse sinnvoll?

Für den Kauf und Verkauf von Bitcoins über den Exchange wird keine Bitcoin Adresse benötigt. Die Transaktion erfolgt direkt mit dem Anbieter über das eigene Konto. Aber: Die Bitcoin Adresse ist wie eine Kontonummer und damit ein fester Bestandteil des Exchanges. Wann immer Sie also ein Konto bei eToro, Kraken oder einem anderen Anbieter eröffnen, erhalten Sie automatisch eine Bitcoin Adresse zugewiesen. Sofern Sie also bereits über einen Account bei einem Krypto Exchange verfügen, besitzen Sie auch bereits eine Bitcoin Adresse die Sie für Transaktionen nutzen können.

Warum ist die Bitcoin Adresse wichtig?

leather-3080553__340

Bei der Bitcoin Adresse handelt es sich um Ihre Kontonummer bei einem Krypto Exchange. Es ist außerdem die einzige Information, in der Angaben zum Empfänger einer Transaktion gemacht werden. Das bedeutet, dass Sie wann immer Sie Zahlungen in Bitcoin empfangen oder versenden möchten, eine Bitcoin Adresse benötigen. Ohne eine Bitcoin Adresse von der die Zahlung erfolgt, ist keine Zahlung möglich. Auf der anderen Seite können Sie ohne eine Bitcoin Adresse aber auch keine Zahlungen erhalten, da unklar ist, wohin die Coins überwiesen werden sollen.

Dies ist in der Regel jedoch kein Problem. Da Sie um überhaupt erst Kryptowährungen kaufen oder handeln zu können, einen Account bei einem Exchange wie eToro benötigen, haben Sie immer auch bereits eine Bitcoin Adresse, da Sie diese wie eine Kontonummer bei der Eröffnung Ihres Accounts erhalten. Ist Ihnen Ihre Bitcoin Adresse nicht bekannt, dann können Sie diese in Ihrem Exchange nachschauen oder über den Support in Erfahrung bringen.

Bei diesen Exchanges können Sie den Litecoin handeln

Format
Anzahl der Stellen
Merkmale
Besonderheiten
Alphanumerisch 34 Ziffern und Buchstaben Public und Private Keys

Worauf sollte man beim Nutzen einer Bitcoin Adresse achten?

Wenn Sie eine Bitcoin Adresse verwenden, um Zahlungen zu erhalten oder zu versenden, sollten Sie unbedingt einige Dinge beachten. Ein häufiges Missverständnis besteht zum Beispiel im Bezug auf die Anonymität von Transaktionen. Zwar ist es richtig, dass es sich bei der Bitcoin Adresse um ein Pseudo-Konto handelt, mit dem weder eine IP Adresse noch Ihre Identität verbunden ist, aber um eine solche Bitcoin Adresse überhaupt erst zu erhalten, benötigen Sie einen Account bei einem Exchange. Alle seriösen Exchanges verlangen inzwischen wie die Banken auch, Nachweise über Ihre Adresse und Identität. Das bedeutet, dass Behörden bei Bedarf also durchaus über den Exchange und die Bitcoin Adresse den Besitzer herausfinden können. Wer also mit Kryptowährungen Betrug begeht, kann durchaus auffliegen und verfolgt werden. Es gibt zwar einige unseriöse Exchanges, bei denen keine solche Überprüfung erfolgt, eine Anmeldung hier ist jedoch bedenklich. Sie würden sich schließlich auch nicht für die Eröffnung eines Kontos bei einer Bank entscheiden, bei der es nicht mit rechten Dingen zugeht. Außerdem ist es über die Bitcoin Adresse unter Umständen möglich herauszufinden, wie viele Bitcoins Sie besitzen. Kryptowährungen sind daher inzwischen lange nicht mehr so anonym, wie viele Menschen annehmen.

Die wichtigsten Eigenschaften der Bitcoin Adresse

bitcoin-3137150__340-1

Sie wissen nun was eine Bitcoin Adresse ist, wie Sie diese erhalten und worauf Sie bei der Nutzung achten möchten. In diesem Abschnitt möchten wir Sie nun mit den wichtigsten Eigenschaften vertraut machen. Die wichtigsten Eigenschaften einer Bitcoin Adresse sind:

Die Bitcoin Adresse ist wie eine Kontonummer

Die Bitcoin Adresse ist für alle Transaktionen erforderlich

Einfache Benutzung

Die Bitcoin Adresse erhalten Sie bei der Anmeldung bei einem Exchange

Die Bitcoin Adresse kann auch für andere Kryptowährungen verwendet werden

Die Bitcoin Adresse ist ein Pseudo-Konto ohne weitere persönliche Daten.

Mit der Bitcoin Adresse können seriöse Banken den Besitzer in Erfahrung bringen

Die Bitcoin Adresse: Fragen und Antworten

Bevor wir mit unserem Artikel zum Thema Bitcoin Adresse nun zum Ende kommen, möchten wir auf einige häufig gestellte Fragen eingehen und diese für Sie beantworten. Wir hoffen, dass wir so viele erste Unklarheiten und Sorgen aus der Welt schaffen können.

Kann ich ohne eine Bitcoin Adresse handeln?

Nein. Sie erhalten Ihre Bitcoin Adresse, wenn Sie sich bei einem Exchange anmelden. Die Adresse ist erforderlich, um Zahlungen zuweisen zu können. Sie können ohne eine Bitcoin Adresse weder Zahlungen senden noch empfangen.

Weiß der Exchange immer wem eine Bitcoin Adresse gehört?

Ja. Seriöse Exchange-Anbieter verifizieren alle ihre Kunden nach dem KYC-Prinzip. Das bedeutet, dass sie anhand der Bitcoin Adresse nachvollziehen können, zu wem diese gehört und diese Information auf Verlangen auch an die Behörden herausgeben müssen. Zum Beispiel dann, wenn der Verdacht auf eine Straftat vorliegt.

Ist der Handel mit Kryptowährungen in Deutschland legal?

Ja. Kryptowährungen sind in Deutschland legal. Für einige Arten, wie den Security Token müssen jedoch besondere Anforderungen erfüllt und eine Genehmigung eingeholt werden. Dennoch spricht in Deutschland nichts gegen den Handel mit dem Bitcoin oder anderen Tokens.

bitcoin-2947949__340

Die Bitcoin Adresse – unser Fazit

Damit kommen wir mit unserem Artikel über die Bitcoin Adresse zum Ende. Sie wissen nun was sich hinter der Bitcoin Adresse verbirgt und das diese für den Handel mit Kryptowährungen unerlässlich ist. Sie wissen außerdem, dass Sie die Adresse über Ihren Exchange erhalten und das seriöse Anbieter anhand der Adresse den Besitzer in Erfahrungen bringen und diese Information an die Behörden weitergeben können. Der Bitcoin ist also keinesfalls mehr so anonym wie es noch vor einigen Jahren der Fall war. Sollten Sie noch Fragen zu dem Thema haben oder Hilfe mit einem eigenen Krypto-Projekt benötigen, dann steht Ihnen unsere Agentur aus Berlin und München gerne zur Verfügung. Außerdem laden wir Sie herzlich dazu ein, sich auch mit unseren weiteren Artikel aus der Kryptoszene vertraut zu machen.

Bei diesen Exchanges können Sie den Litecoin handeln

Anbieter
Bewertung
Beschreibung
Webseite
Marktführer für Krypto Trading, riesiges Angebot, Deutsch Zum Anbieter
Bekannter Bitcoin Trading Anbieter, Deutsche Website Zum Anbieter
Großes Angebot an Altcoins & ICOs Zum Anbieter

Bewerten Sie unseren Artikel

Noch keine Bewertungen
Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.